BB-Cream

BB-Boom: Was können die neuen Blemish Balms?

Blemish Balms gibts nun auch in Puderform. Für wen eignen die sich? Und was können die neuen BB-Creams?

e
f

BB Cream SPF 35 ca. 52 Fr. von Bobbi Brown
Eine Mischung aus Pflege und Make-up. Vitamin E und Koffein schützen die Haut und beugen Rötungen vor.

All-in-One BB Cream ca. 34.90 Fr. von The Body Shop
Beim Auftragen gibt die weisse Crème tönende Farbpigmente frei, die sich optimal dem jeweiligen Hautton anpassen.

BB Skin Perfecting Cream SPF 25 ca. 49 Fr. von Clarins
Die abdeckende Crème pflegt mit natürlichen Extrakten aus Kiwi und Katafray-Rinde. Gibts ab Februar.

BB Cream 5 in 1 ca. 12.90 Fr. von Deborah
All in One: Grundierung, Korrektur, Tönung, Feuchtigkeitsspender, Schutz.

BB Cream Miracle Skin Perfector ca. 14.90 Fr. von Garnier
Für fettige sowie Mischhaut geeignet, mattiert die Crème optimal und deckt Unreinheiten ab.

Hydreane BB Crème ca. 22.50 Fr. von La Roche-Posay
Für sensible Haut entwickelt. Die BB-Crème spendet viel Feuchtigkeit und sorgt für einen ebenmässigen Teint.

Nude Magique BB Powder ca. 23.90 Fr. von L’Oréal
Der leichte Puder verschmilzt mit der Haut und passt sich perfekt allen Hauttypen an.

Prep + Prime BB Beauty Balm Compact SPF 30 ca. 42 Fr. von Mac
Der kompakte Blemish Balm deckt nicht nur ab, sondern schützt die Haut mit hohem Lichtschutzfaktor.

BB Cream 6-in-1 Perfecting Care ca. 19.90 Fr. von Marionnaud
Der Allrounder mit Vitamin E pflegt die Gesichtshaut und verleiht einen frischen Teint.

Dream Fresh BB ca. 14.90 Fr. von Maybelline
Der Blemish Balm hellt das Hautbild auf, schützt vor UV-Strahlen und spendet Feuchtigkeit.

BB Venom Skin Tint ca. 60 Fr. von Rodial
Deckt nicht nur ab, sondern reduziert auch erste Fältchen. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt.

Perfect Hydrating BB Cream SPF 30 ca. 47 Fr. von Shiseido
Die leichte, ölfreie Crème sorgt für ein ebenmässiges Hautbild, spendet Feuchtigkeit und schützt mit SPF 30.

BB Crème Peau Parfaite ca. 14.95 Fr. von Yves Rocher
Das Produkt mit Wirkstoffen aus weissem Tee vereint sechs Pflegeschritte in einem.

Die Erfolgsgeschichte der BB-Creams geht weiter: Inzwischen hat praktisch jede namhafte Kosmetikmarke einen Blemish Balm, einen Hautunreinheitenbalsam, auf den Markt gebracht.

Multifunktionale Alleskönner

Den Erfolg verdanken die BB-Creams hauptsächlich ihrer Multifunktionalität. Die Kombination aus Concealer, Foundation, Feuchtigkeitspflege, Primer und einem hohen Lichtschutzfaktor spart Zeit, Geld und Platz im Badezimmer. Die All-in-One-Crèmes sind einfach aufzutragen, ziehen schnell ein und lassen den Teint ebenmässiger wirken.

Um den spezifischen Hautbedürfnissen noch besser gerecht zu werden, haben viele Marken ihre Produkte optimiert. Neu gibt es Blemish Balms nicht mehr nur in der flüssigen Variante, sondern auch als Puder. In der grossen Auswahl dieser Allrounder findet sich für Frauen jeden Alters und Hauttyps das passende Töpfchen oder Tübchen.

Welche BB-Cream passt zu wem?

Doch welche Konsistenz eignet sich für welche Haut? Wer zu trockener Haut neigt, sollte das Produkt weiter in Crèmeform verwenden und vorher eine feuchtigkeitsspendende Tagespflege auftragen. Neigt man zu fettiger Haut, ist der BB-Puder die ideale Lösung. Oder man verwendet eine BB-Cream und wählt als Finish einen Puder.

Aber nicht vergessen: Trotz aller Vorteile kann ein All-in-One-Produkt nie so effizient sein wie ein Pflegeprogramm, bei dem jeder Schritt einem spezifischen Produkt entspricht.

Redaktion: Christina Schildknecht, Lara Viceconte; Foto: Alexander Weinberger/ Le Figaro/ Dukas

Stichworte

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox