Schmink-Trend

So schminken Sie den Naked-Make-up-Look

Text: Manuela Locher; Foto: unsplash

e
f

Schritt 1 – Vorbereitung

Reinigen Sie Ihr Gesicht gründlich, und bereiten Sie es auf das Make-up vor – idealerweise mit einer getönten Tagescrème. Eine Feuchtigkeitspflege, passend zur Ihrem Hauttyp, ist die ideale Basis für das Make-up.

 

– Aquasource CC Cream von Biotherm, bei Douglas 39.90 Franken

Schritt 2 – Unebenheiten abdecken

Sichtbare Unreinheiten können mit einem Concealer abgedeckt werden, damit die Haut ebenmässig erscheint.

 

– Airbrush Concealer von Clinique, bei Douglas 31.90 Franken

Schritt 3 – Mattieren

Bei glänzender Haut empfiehlt es sich, einen leichten Puder aufzutragen. Tragen Sie ihn mit einem Pinsel in kreisenden Bewegungen auf, um einen natürlichen Look beizubehalten. Achten Sie darauf, dass der Puder zu Ihrem Hautton passt.

 

– Pearlmatte Face Powder - It's a Strike von MAC Cosmetics, bei Manor 38 Franken

Schritt 4 – Akzente setzen

Betonen Sie Ihre Wangen mit etwas Blush. Wählen Sie dafür weiche, natürliche Farben. Setzen Sie die Akzente an der höchsten Stelle Ihrer Wangenknochen.

 

– Genuine Glow Blushing Creem for Lips and Cheeks von Estée Lauder, bei Manor 29 Franken

Schritt 5 – Augen konturieren

Betonen Sie Ihre Augen dezent mit einem feinen, bräunlichen Lidschatten. Wählen Sie dafür eine Farbnuance, die einen Ton dunkler ist als Ihr Teint.

 

– Couture Mono Lidschatten von YLS, bei Globus 47.90

Schritt 6 – Lippen betonen

Für die Lippen wählen Sie einen Lippenstift, dessen Farbton dem Ihrer Lippen gleicht. Für einen natürlichen Look: Farbe mit den Fingern auftupfen statt aufstreichen.

 

– L'Absolu Rouge von Lancôme, bei Globus 45 Franken

Schritt 7 – Finish

Als letzter Schritt definieren Sie Ihre Wimpern leicht mit einer Mascara. Um nicht allzu sehr aufzutragen, entfernen Sie den Überschuss auf der Bürste vorher mit einem Kosmetiktuch.

 

– Diorshow Black Out von Dior, bei Douglas 44.90 Franken

Die Fashiondesigner zeigen ihn an den Shows, und immer mehr Prominente lieben ihn – wir sprechen vom Nude-Look. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Selberschminken finden Sie in unserer Galerie.

Geschminkt ungeschminkt aussehen, das ist momentan der wohl angesagteste Trend in der Beautybranche. Jüngstes Beispiel aus der Promiszene ist Alicia Keys, die dem Make-up sogar komplett abschwört. Wer das Haus jedoch nicht ganz ohne Make-up verlassen möchte, für den haben wir den No-Make-up-Look zum Nachschminken. Wir zeigen Ihnen in sieben Schritten, wie Sie den Look ganz einfach nachschminken können.

Manuela Locher

annabelle-online-Praktikantin Manuela Locher lebt nach dem Motto «Do more of what makes you happy». Auf annabelle.ch geht sie ihrer Leidenschaft nach und versorgt Sie regelmässig mit den neusten Beautytrends und -updates.

Alle Beiträge von Manuela Locher

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox