3 Tage Erholung im Castel Fragsburg in Südtirol

Text: Peter Ackermann

Tester Peter Ackermann mit seiner Frau
e
f

Tester Peter Ackermann mit seiner Frau

Meran, Italien: Redaktor Peter Ackermann hat im Castel Fragsburg in Südtirol seine Lieblings-Liegewiese entdeckt.

Unser erster Eindruck
Wie ein Adlerhorst sitzt das Jagdschloss auf einem Felsvorsprung über dem Südtiroler Kurort Meran. Das «Fragsburg» ist genau der richtige Ort, um sich an einem verlängerten Wochenende den Kopf auslüften zu lassen und lichte Stunden zu verbringen.

Das Hotel in drei Worten
Romantisch, authentisch, genussvoll.

Unser Lieblingsort im Hotel
Die Liegewiese beim Pool zwischen Apfelbäumen mit Blick auf Rebhänge und Dolomiten.

Davon träumen wir immer noch
Vom Gourmetschmaus am Abend, der mediterrane Spezialitäten mit der lokalen Küche verbindet und die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde.

Wer sind die Gäste
Genussvolle Menschen, die über ein gesundes Urteilsvermögen verfügen und zwischen Lifestyle und Lebensstil einen Unterschied machen.

Dresscode
Morgens casual, mittags Knickerbocker, abends unangestrengt elegant.

Das sollten Sie unbedingt ausprobieren
Die Biokräutersauna im kleinen, aber schmucken Spa.

Was wir ausserhalb des Hotels erlebt haben
Der halbstündige Spazifizottel entlang der Reben, Apfelbäume und Brombeerstauden zum 135 Meter hohen Fragsburger Wasserfall in schönster Panoramalage.

Das würden wir ändern als Direktion
Die fröhlichen gelb-weissen Badetücher des Spa und die orientalisch angehauchten Teekrüge im Hotelshop zum Verkauf anbieten. Das Interieur des «Fragsburg» enthält viele schmucke Objekte, die man gern auch bei sich zuhause hätte.

Castel Fragsburg
Via Fragsburg 3
Meran, Südtirol (I)
www.fragsburg.com
Tel. 0039 0473 244 071
DZ inkl. HP ab ca. 190 Franken

Mehr aus der Rubrik

Hoteltipps

Skiferien bei den Nachbarn

Von Leandra Nef