Auf Wolken: Wellness-Test im Walserhof in Klosters

e
f

Yolanda Pantli

Der Walserhof in Klosters GR: annabelle-Projektleiterin Yolanda Pantli war beeindruckt vom Service – und von der fantastischen Küche.

Mein erster Eindruck:
Klein, aber fein! Ich hatte mir das Hotel grösser vorgestellt, war aber angenehm überrascht von der intimen, kuscheligen Atmosphäre.

Das Hotel in drei Worten:
Chalet. Design. Gourmet.

Davon träume ich immer noch:
Von der durchgestylten Juniorsuite, die nach frisch geschlagenem Holz riecht, dem hübschen Balkon ums Eck und dem wunderbaren grossen Bett, wo ich wie auf Wolken schlief.

Spezialität des Hauses:
Gastgeber und Küchenchef Heribert Dietrich hat sich bereits einen Namen gemacht im Hotel Guarda Val in Scuol. Mit seiner 15-Punkte-Küche verführt er nun die an Spitzengastronomie gewohnten Gäste im «Walserhof». Wer sind die Gäste? Elegante Europäer mit Kindern und Hunden – alle im legeren Freizeitlook. Die Engländer scheinen in der Überzahl zu sein, was bestimmt der englischen Königsfamilie zu verdanken ist, die seit Jahren ihre Skiferien in Klosters verbringt.

Das sollten Sie unbedingt ausprobieren:
Perfekt für Möchtegernwanderer wie mich ist der einstündige Ausflug zu Fuss zum Berghaus Alpenrösli. Versuchen Sie die Prättigauer Chnödli (Hacktätschli) – einfach nur lecker!

Ein Detail, das mir aufgefallen ist:
Das Engadiner Nusstörtchen zur Begrüssung auf dem Zimmer und der hochprofessionelle Service. Da soll mal einer sagen, es gebe in der Schweiz keine freundlichen Hotelmitarbeiter mehr – oder liegts am guten Einfluss der österreichischen Gastgeberin Silvia Dietrich?

— Hotel Walserhof, Klosters, Tel. 081 410 29 29, www.walserhof.ch, DZ ab 250 Fr.

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox