Erholung

Wellness-Tipp: Erholung 47° Ganter Hotel in Konstanz

Text: Stephanie Hess

e
f

Drei Tage Erholung im 47° Ganter Hotel in Konstanz. Reportage-Volontärin Stephanie Hess genoss Sauna-Hitze auf dem Dach – und Obtstbrände im Restaurant.

Mein erster Eindruck: Im quaderförmigen sandfarbenen Hotel dominieren die Frauen – in der Direktion, an der Réception, im Wellnessbereich. Nur der Masseur ist ein Mann.

Das Hotel in drei Worten: Weiblich. Wohlig. Weltnah.

Ein Detail, das mir aufgefallen ist: Der 5. Stock des Hauses ist weiblichen Gästen vorbehalten. Dort findet man im Bad alles, was man so oft – weil vergessen – im eigenen Nécessaire vermisst: vom Tampon bis zum Rasierer.

Das hat mich überrascht: Ein Sonnenblumenstrauss, kleine Törtchen und meine deutsche Lieblingszeitung erwarten uns bei der Ankunft im Hotelzimmer.

Das haben wir ausserhalb des Hotels erlebt: Eine Velotour über die von Baumreihen gesäumten Strassen auf die Insel Reichenau. In einer Beiz gabs Fischbrötchen mit Kartoffelsalat und Bier.

Wer sind die Gäste? Am grossen Frühstücksbuffet treffen sich eine arabische Familie, englische Geschäftsreisende, Liebespaare und Freundinnen.

Das sollten Sie unbedingt ausprobieren: Von der Sauna im obersten Stock des Hotels durch das Panoramafenster auf den Seerhein gucken – richtig schön, wenns draussen regnet.

Mein Highlight: Statt Grappa werden im Hotelrestaurant Friedrichs tolle Birnen- und Apfelbrände aus der Region serviert.

— 47° Ganter Hotel, Reichenaustrasse 17, Konstanz, Tel. 0049 75 31 12 74 98 09, www.47grad.de, DZ ab ca. 160 Fr.

Stephanie Hess

Die Redaktorin im Ressort Reportagen interessiert sich für die kleinen Leute und die leisen Abenteuer des Alltags. In ihrer Freizeit liest sie – gern auch Fantasy-Bücher für Kinder.

Alle Beiträge von Stephanie Hess

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox