Erholung

Wellness-Tipp: Erholung im Resort Collina d’Oro im Tessin

Text: Annette Keller

e
f

Drei Tage Erholung im Resort Collina d’Oro im Tessin. annabelle-Bildchefin Annette Keller entdeckte das Floating.


Mein erster Eindruck: Das stattliche Gebäude strahlt eine Zen-artige Ruhe aus. Die Anlage sitzt ganz oben auf der Collina d’Oro oberhalb von Lugano, umgeben von Wald und Rebbergen. Die Aussicht ist schlicht atemberaubend.

Wer sind die Gäste? Ältere, gut betuchte Italiener, die sich auf den «goldenen Hügel» zurückziehen, um in aller Ruhe das Well-Aging-Angebot zu geniessen. Da sind aber auch reiche Amerikaner, die ihre Zöglinge besuchen, die weiter unten die American School absolvieren.

Mein Lieblingsort im Hotel: Der Pool! Im Wasser spiegeln sich die Wolken, und meine Tagträume werden einzig vom Telefonino des schlafenden Italieners im übernächsten Liegestuhl unterbrochen.

Das erlebt man ausserhalb des Hotels: Sehenswert ist das Hermann-Hesse-Museum in Montagnola. Man kann gut nachvollziehen, dass der grosse Schriftsteller auf diesem Berg die Ruhe gefunden hat, die er für sein Werk brauchte.

Das sollten Sie unbedingt ausprobieren: Das Floating. Schwebend in einem Pool aus Salzwasser in absoluter Dunkelheit fühlt man sich zurückversetzt in den Mutterleib. Und kann sich während einer Stunde vorstellen, wie es wäre, nochmals ganz von vorn anzufangen.

– Resort Collina d'Oro, Via Roncone 22 Agra/Collina d'Oro, Tel. 091 641 11 11, www.resortcollinadoro.com, DZ/F ab 365 Fr.

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox