Sternzeichen

Horoskop fürs Wochenende

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Illustration: Huber.Huber

Die Sprache der Sterne für jedes Sternzeichen: Lesen Sie hier Ihr Horoskop vom 27. April bis zum 29. April 2018.

Widder

Sie verspüren heute ein verstärktes Bedürfnis nach Tiefgang. Falls Sie morgen aber zu stark nachbohren, kommt es zu Streit. Eine Begegnung am Sonntag sorgt für angenehme Unruhe, die Sie ganz schön durcheinanderbringt. Aber Sie funktionieren ja bekanntlich am besten, wenn es spannend wird.  

Stier

Eine Entscheidung ist längst fällig, aber Sie haben noch nicht alle Details abgecheckt. Tun Sie das heute, bevor Sie sich zu etwas verpflichten. Am Sonntag, wenn der Mond Ihren Partnerschaftssektor illuminiert, sollten Sie sich belohnen. Und nach Herzenslust flirten bzw. sich verwöhnen lassen.

Zwillinge

Beim Flirten ein bisschen aus der Übung gekommen? Tiefgekühlte Gefühle, alte Instinkte und bewährte Taktiken erreichen jetzt wieder Betriebstemperatur. Aber es ist mehr drin, als Selbstbestätigung: Sie erkennen am Sonntag, wie heilsam liebe Worte sind.

Krebs   

Man will Ihnen heute ein Versprechen abluchsen, das Sie aber nur geben sollten, wenn Sie sich gründlich informiert haben. Es könnte nämlich sein, dass Sie sich super ärgern, weil Sie eigentlich keine Lust haben. Am Sonntag fällt Ihnen etwas ein, wie Sie sich von ein paar lästigen Pflichten befreien können.

Löwe

Erfolg ist sexy. Aber dieses Wochenende gilt für Sie der Umkehrschluss: Sie sind noch erfolgreicher, wenn Sie sich schön und erotisch fühlen. Deswegen sollten Sie jetzt in Wohlfühlrituale investieren, viel schlafen und Ihrem Körper – im übertragenen Sinne – die Creme de la Creme gönnen.

Jungfrau

Ihre Disziplin ist wirklich vorbildlich, Sie sollten unbedingt dabei bleiben, auch wenn Ihnen am Wochenende jemand vorwirft, eine Spassbremse zu sein. Sie wissen genau, was (oder wer) gut für Sie ist und selektieren entsprechend. Möglich und sehr bereichernd: eine kleine Spontanreise.

Waage

Ihre Freunde und auch Ihr Partner setzen Ihnen ganz schön zu. Jetzt bitte nicht empfindlich sein! Andere haben durchaus das Recht Ihnen zu widersprechen. Und: Was man Ihnen am Sonntag mitteilt, ist als Anregung und nicht als Kritik gedacht. Also schön ruhig bleiben.

Skorpion

Das, was man Ihnen anbietet, ist leider langweilig. Deswegen nicht gleich zusagen, sondern einfach mal höflich nachfragen, ob man eventuell etwas Spannenderes auf Lager hat. Morgen und Sonntag (Mondspannung!) dann unbedingt abschalten: Sonst verlieren Sie die Nerven – und auch wertvolle Kraft.

Schütze

Sie fühlen sich unterfordert? Das liegt nicht an den Sternen, sondern an Ihrer Haltung. Sie erwarten, dass man mit Anregungen auf Sie zukommt. Dabei will Mars gerade, dass Sie heute das Heft selbst in die Hand nehmen, lange Aufgeschobenes brav abarbeiten. Sonntag sollte ein Missverständnis ausdiskutiert werden.

Steinbock  

Mond und Mars befinden sich in einem Spannungsaspekt und Sie fühlen sich leicht angegriffen. Auch morgen geht es darum, sich in der beruflichen oder familiären Rang- und Hackordnung eine angemessene Position zu sichern. Falls Sie sich nicht ins Aus manövrieren wollen: kompromissbereit bleiben!

Wassermann

Der Mond sorgt für schöne, anregende Stunden mit dem Partner oder mit Freunden, weil Sie viel zu erzählen haben. Noch besser: Es fällt Ihnen leicht, den Überblick zu behalten und kreative Lösungen zu finden. Eine Einladung am Sonntag unbedingt annehmen.

Fische

Die allgemeine Stimmung ist sehr angespannt – und Sie können sich dem Reizklima nur schwer entziehen. Genau das ist aber wichtig! Ziehen Sie sich von anderen zurück, wenn Sie nicht in das Zentrum eines Wirbelsturms gelangen wollen. Am Sonntag sind Sie dann wieder belastbar und können sich mal wieder herrlich austoben.

Nicole von Bredow

Die Astrologin und Journalistin steht gern um 6 Uhr auf, um mit Vogelgezwitscher im Hintergrund zu schreiben. Sie lebt mit Kater Moses in London und Bath.

Alle Beiträge von Nicole von Bredow

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox