Sternzeichen

Horoskop vom 18. Oktober bis zum 7. November

Text: Nicole von Bredow, Astrologin; Illustration: Ping Zhu

  • Skorpione finden Kraft in der Ruhe – und gönnen sich eine Verschnaufpause

Die Sprache der Sterne vom 18. Oktober bis zum 7. November. Ihr persönliches Mantra sagt Ihnen, worauf Sie in dieser Zeit besonders achten sollten.

SKORPION

23. 10. – 22. 11.

Auch wenn Jupiter Sie mit der inneren Sicherheit ausstattet, dass sich schon bald etwas zum Positiven ändern wird, ist es noch nicht der optimale Zeitpunkt, um in Aktion zu treten. Denn Sonne und Mars – beide stehen im Horoskop für Power und Durchsetzungskraft – befinden sich noch im Schlummermodus. Ihnen könnte es ähnlich gehen. Nach aussen zeigen Sie sich gewohnt dynamisch und entschlossen. Das tut Ihnen gut und hilft Ihnen, am Arbeitsplatz gelegentliche Anfälle von Unlust zu tarnen. In Ihrem Privatleben sind Sie hingegen erfrischend ehrlich und signalisieren sehr deutlich: Ich brauche Zeit für mich – und ich nehme mir diese Zeit! Selbst wenn Sie eine Familie haben, schaffen Sie sich Raum und Zeit – wenn es sein muss, auch nachts. Sie geniessen die Stille, wenn alle andern ins Bett gegangen sind. Sie hängen Ihren Gedanken nach, werden ruhig und kommen zu sich selbst. Und Sie spüren, was in Zukunft für Sie wichtig sein wird.

Ihr Mantra: «Because the night belongs to us!» PATTIE SMITH

SCHÜTZE

22. 11. – 21. 12.

Geschäfte und Kommunikation haben derzeit zwei völlig unterschiedliche Aspekte: Einerseits spüren Sie genau, was andere wollen und brauchen, und das ist gut für Verhandlungen. Sie ziehen Ihre Trumpfkarte: Sie beweisen Teamgeist, und man hilft Ihnen, das Beste aus einer schwierigen Situation zu machen. Partner und Freunde stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie Hilfe brauchen. Anderseits sind Sie zu wenig misstrauisch. Denn es kann sein, dass sich eine Konkurrentin sehr unfair verhält. Jetzt heisst es: Genau hinschauen, nicht jeder ist so geradeaus und ehrlich wie Sie!

Ihr Mantra: «Wer seinen Kopf in den Sand steckt, lädt förmlich dazu ein, dass man ihn in den Hintern tritt.» BRUNO WÜRTENBERGER

STEINBOCK

21. 12. – 20. 1.

Die Messlatte liegt hoch. Und Sie haben sie selbst dort oben angebracht. Jetzt aber fühlen Sie sich leicht überfordert und überlegen sich, ob Sie nicht doch besser ein bisschen zurückrudern. Warum eigentlich nicht? Es ist Ihr Leben, und Sie dürfen damit machen, was Sie wollen. Klingt banal, sollte aber immer mal wieder von Ihnen verinnerlicht werden. Der Verantwortung, die Sie haben, werden Sie auch dann gerecht, wenn Sie nicht ununterbrochen 100 Prozent geben. Ihr Einsatz ist auch so bewundernswert.

Ihr Mantra: «Ich kann stricken – wenn jemand mal einen unförmigen Schal haben möchte.» RYAN GOSLING

WASSERMANN

20. 1. – 19. 2.

Das ganz grosse Thema: Reisen und Ausland. Sei es beruflich oder aus Beziehungsgründen: Sie haben in den kommenden Wochen mehr Glück und Erfolg, wenn Sie Ihren üblichen Handlungsspielraum verlassen und sich in einer fremden Region ausprobieren. Eventuell überlegen Sie auch, ob Ihnen eine Ortsveränderung gut tun könnte. Auch möglich: ein Jobangebot, das von Ihnen einen Umzug verlangt. Plus: Merkur, unterstützt von Gib-mir-mehr-Planet Jupiter in Ihrem astrologischen Karrieresektor, coacht Sie bei Verhandlungen (auch wenn Sie dort wohnen bleiben, wo Sie grad sind) und verhilft Ihnen zu überzeugender Wortgewandtheit.

Ihr Mantra: «Einmal im Jahr solltest du einen Ort besuchen, an dem du noch nie warst.» DALAI LAMA

FISCHE

19. 2. – 20. 3.

In den kommenden Wochen wollen Sie keine Aufregung, keine Action. Sie wollen Couch, kochen und kuscheln. Und Kraft sammeln. Deswegen halten Sie sich im Job auch bei Diskussionen zurück, lassen die andern reden und verharren unaufgeregt in der Beobachtungsposition. Und gehen so mit dem kosmischen Flow: Sie werfen jetzt Ballast ab (von lästigen Verpflichtungen bis hin zu alten Klamotten) und sorgen dafür, dass Sie den Rücken frei haben. Denn bald wird man mit einer Aufgabe auf Sie zukommen, die Sie in Zukunft herausfordern, aber auch glücklich machen wird.

Ihr Mantra: «Wer schweigt, stimmt nicht im- mer zu. Manchmal hat er nur keine Lust, mit Idioten zu diskutieren.» ALBERT EINSTEIN

WIDDER

20. 3. – 20. 4.

Jeder will Ehrlichkeit, aber die wenigsten verkraften die Wahrheit. Sie aber haben jetzt den Mut zu formulieren, was wichtig ist. Denn Sonne und Mars vermitteln enorme Selbstsicherheit. Und dementsprechend agieren Sie auch: Sie fackeln nicht lang herum, sondern handeln. Und sind damit mal wieder als Erste am Ziel. Hinterher fällt Ihnen eventuell ein, dass Sie vorher ja mal mit ein paar wichtigen Leuten hätten reden können. Aber Sie haben Glück, denn alle Welt liebt Sieger. Auch in der Liebe sind Sie bestens aufgestellt: Ihre Flirtpower trifft auf Charisma. Das Ergebnis: XL-Glücksgefühle – auch für Liierte.

Ihr Mantra: «The winner takes it all!» ABBA

STIER

20. 4. – 21. 5.

Tatkraft: sehr gut; Ehrgeiz: stark; Verhandlungsgeschick: bestens. Was also hält Sie davon ab, das, was Ihnen in Ihren gelegentlich schlaflosen Nächten einfällt, in die Tat umzusetzen oder wenigstens mal mit jemandem darüber zu reden? Zumal Jupiter Ihre Chancen auf Anerkennung stärkt und Merkur tatsächlich dafür sorgt, dass Ihnen etwas einfällt, das ein enormes Potenzial hat. Für die Liebe gilt: Venus will, dass Sie ein bisschen an einer Beziehung arbeiten. Und Ihren Körper bewegen sollten Sie auch noch. Viel- leicht gehen Sie ja mal mit dem Liebsten ins Gym oder joggen gemeinsam.

Ihr Mantra: «Das Gegenteil von Selbstlosigkeit ist Selbstverwirklichung.» JOHANNES GROSS

ZWILLINGE

21. 5. – 21. 6.

Ihre kreative Kraft macht Sie zum Shootingstar im Büro. Aber leider setzt Ihnen Ausdauercoach Saturn auch immer wieder Grenzen. In manchen Bereichen sind Sie einfach in der Pflicht und können leider nicht immer frei entscheiden. Jetzt ist ein positiver Ausgleich ganz wichtig. Konzentrieren Sie sich auf Ihren Freundeskreis. Ausserdem sorgt Venus für amouröse Verlockungen, und Sie flirten auf einem sehr hohen Niveau. Da bahnt sich mindestens eine Affäre an. Eventuell ist auch mehr drin. Glücklich liiert? Dann intensiviert sich Ihre Beziehung jetzt.

Ihr Mantra: «Niemand ist vollkommen: Glück heisst, seine Grenzen zu kennen – und sie zu lieben.» ROMAIN ROLLAND

KREBS

21. 6. – 22. 7.

Sonne und Mars triggern familiäre Probleme, die jetzt gelöst werden können. Ein für alle Mal. Jupiter (glückliche Zufälle) und Merkur (rhetorische Magie) sind Ihnen dabei behilflich. Die Folge: Sie sind sehr zentriert und klar, wissen, was Sie wollen und wie Sie es erreichen. Ausserdem sorgen die beiden Himmelskörper für Tiefgang. Auch emotional erleben Sie derzeit alles viel intensiver als sonst. Der Wunsch, etwas in Ihrem Leben zu verändern, steigt. Allerdings stehen Sie Ihren Wünschen und Träumen noch kritisch gegenüber. Gehen Sie in Gedanken spazieren, lassen Sie sich für das reale Leben inspirieren und Ihre Pläne langsam reifen.

Ihr Mantra: «Wer sichere Schritte gehen will, muss sie langsam tun.» JOHANN WOLFGANG VON GOETHE

LÖWE

22. 7. – 23. 8.

Sie verfügen über Managementqualitäten wie Entscheidungsfähigkeit, Zielstrebigkeit und die Fähigkeit zu delegieren. Aber Merkur könnte Sie derzeit verunsichern, und Sie wissen nicht genau, ob Sie mehr verlangen oder weniger erwarten sollen. Beste Strategie: erst einmal loslassen, sich ablenken, eine neue Perspektive gewinnen. Dabei behilflich: Ihr grossartiges Netzwerk an Freunden. Und natürlich auch der Partner, der Sie mit süssen Kleinigkeiten (Ihren Lieblingsblumen, einem tollen Buch, Tickets für einen witzigen Event) überrascht und Ihnen liebevoll zuhört, wenn Sie sich etwas von der Seele reden möchten.

Ihr Mantra: «Wenn wir loslassen, gewähren wir besseren Dingen Raum in unserem Leben.» CHINESISCHE WEISHEIT

JUNGFRAU

23. 8. – 23. 9.

Zu niemandem sind Sie so streng wie zu sich selbst. Das muss nicht sein. Behandeln Sie sich mit mehr Nachsicht, dann blühen Sie und Ihre zarten Seiten auf. Das macht auch in der Liebe den grossen Unterschied: Sie sind nahbar, kuschlig, wirken sehr erotisch, und damit fühlt sich auch Ihr Lieblingsmensch stärker zu Ihnen hingezogen. Wofür Sie in Ihrem Alltag und im Job bewundert werden: Ihre pragmatische Art, die Dinge anzugehen, zu analysieren und zu den richtigen Schlüssen zu kommen.

Ihr Mantra: «Eigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Romanze.» OSCAR WILDE

WAAGE

23. 9. – 23. 10.

Sie fühlen sich blendend, kommen aus Ihrem Schneckenhaus heraus und merken, wie gern Sie Ihre Freunde haben, wie wichtig die Verbindung mit anderen Menschen für Sie ist. Vor allem Ihr Liebesprogramm hat Premiumqualität: Ihr Partner kann sich Ihnen und Ihren Wünschen nicht entziehen. Und Singles sind bestens bestrahlt. Venus und Mars verstärken die Anziehungskraft, es fällt ihnen leicht zu verführen. Und es gibt auch noch ein kalorienfreies Rahmhäubchen: Merkur und Jupiter agieren wie ein Geldmagnet – Sie können sich bestens präsentieren, denn Sie wissen, was Sie wert sind.

Ihr Mantra: «Alle Männer haben nur zwei Dinge im Kopf. Geld ist das andere.» JEANNE MOREAU

Nicole von Bredow

Die Astrologin und Journalistin steht gern um 6 Uhr auf, um mit Vogelgezwitscher im Hintergrund zu schreiben. Sie lebt mit Kater Moses in London und Bath.

Alle Beiträge von Nicole von Bredow

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox