Sternzeichen

Horoskop vom 9. August bis zum 29. August

Text: Nicole von Bredow, Astrologin Illustration: Ping Zhu

  • Löwen sprühen vor Tatendrang, allerdings könnte das Budget darunter etwas leiden

Die Sprache der Sterne vom 9. bis zum 29. August. Ihr persönliches Mantra sagt Ihnen, worauf Sie in dieser Zeit besonders achten sollten.

LÖWE

22. 7. – 23. 8.

Sie sind voller Spannkraft und Vitalität. Falls Sie jetzt in den Ferien sind, hält Sie nichts im Liegestuhl. Sie wollen etwas unternehmen, Sport treiben, etwas Interessantes erleben. Sonne, Mars und Uranus sorgen für willkommene Abwechslung. Sie sind im Büro und nicht am Strand? Dann sieht es nach effizientem Arbeiten, aber auch herrlich aufregenden Party-Einladungen aus. Venus ist zwar im Schlummermodus, deshalb kann es für Singles mit einer neuen Liebeschance noch ein bisschen dauern, sie vermittelt Ihnen aber eine tolle Fähigkeit: Sie können Menschen tief in die Seele blicken. Bereits Liierte sind ihrem Lieblingsmenschen deshalb ohne grosse Gesten sehr nah. Kleiner Wermutstropfen: Merkur (in Ihrem Astrogeldsektor) wird ab dem 13. August rückläufig. Das heisst, Sie sollten Ihre Finanzangelegenheiten auf Einsparmöglichkeiten überprüfen. Ansonsten gilt: Es kommt zu Terminverzögerungen. Eine eher sachliche, rationale Sicht der Dinge bringt Sie weiter. Reagieren Sie nicht zu emotional.

Ihr Mantra: «Die Liebe trägt die Seele, so wie die Füsse den Leib tragen.» KATHARINA VON SIENA

JUNGFRAU

23. 8. – 23. 9.

Es ist mal wieder so weit: Merkur (Ihr Herrscherplanet) wird am 13. August rückläufig. Da bricht eventuell Chaos aus. Bevor Sie die Nerven verlieren, sollten Sie den Rückzug antreten und sich aus Diskussionen raushalten. Schliesslich liegt es nicht an Ihnen, dass es jetzt nicht so läuft wie geplant. Bemühen Sie sich lieber um Schadensbegrenzung. Fixieren Sie Wichtiges schriftlich und planen Sie Zeitpuffer ein. Und konzentrieren Sie sich auf Ihr reiches Innenleben. Schreiben Sie Tagebuch, scannen Sie Ihr Leben durch, schmeissen Sie raus, was nicht mehr passt. Schaffen Sie Raum für Neues.

Ihr Mantra: «Heute bin ich happy, weil ich aus jeder Scheisssituation etwas Positives gemacht habe.» GWYNETH PALTROW

WAAGE

23. 9. – 23. 10.

Manchmal ist die Liebe eine echte Herausforderung, vor allem, wenn sich Venus als Querulantin zeigt. Denn Ihr Partner ist im Höhenrausch: Grösser, weiter, mehr – seine Karriere und/oder seine Ansprüche erreichen ein neues Niveau. Das kann auf die Nerven gehen. Glücklicherweise haben Sie ein wertvolles Netz an Freundinnen, das Sie aktivieren können. Wenn dann ab dem 13. August Kommunikationsplanet Merkur rückläufig wird, können Sie sehr subtil Ihre Macht ausüben und sich als Diplomatin beweisen: Sie entschärfen spannungsreiche Situationen durch Gespräche und Vorschläge, die für alle Beteiligten annehmbar sind.

Ihr Mantra: «Diplomatie – sich mit Fingerspitzen durchboxen.» CLAUDIA BREFELD

SKORPION

23. 10. – 22. 11.

Unter Venus (bis zum 26. August in einem eng befreundeten Zeichen) steigert sich Ihre Gefühlsintensität, Intuition und die Fähigkeit, anderen Menschen ins Herz zu schauen. Von sich selbst geben Sie allerdings nicht so viel preis. Das könnte daran liegen, dass Merkur ab dem 13. August rückläufig wird und Sie instinktiv spüren, dass es zwar Klärungsbedarf gibt, aber jedes Wort genau überlegt sein will. Auch lästig: An Ihrem Arbeitsplatz nervt jemand mit unglaublicher Angeberei. Ihr Plus: Ihre Geduld und Weitsicht, denn diese Person dürfte sich in ein paar Wochen durch nicht eingehaltene Versprechen selbst ins Aus manövrieren.

Ihr Mantra: «Manchmal ist es besser zu schweigen, weil damit alles gesagt ist.» STEFFEN ALBERS

SCHÜTZE

22. 11. – 21. 12.

Sonne, Mars und Uranus schenken Ihnen tolle Einsichten und die Erkenntnis, was in Ihrem Leben wirklich zählt. Eigentlich könnten Sie jetzt ganz entspannt Ihre innere Zufriedenheit zelebrieren. Ihre Seele ist glatt wie ein See in der Mittagshitze. Das liegt vielleicht auch daran, dass Sie neuerdings Entspannungsübungen machen. Allerdings geriert sich der rückläufige Merkur ab dem 13. August als Spielverderber. Da sollten Sie jedes Wort auf die Goldwaage legen und Informationen, die Ihnen spanisch vorkommen, genauestens überprüfen.

Ihr Mantra: «Nichts gegen einen Funken, solange er unter Kontrolle ist.» AUS «DIE TRIBUTE VON PANEM»

STEINBOCK

21. 12. – 20. 1.

Mit Venus in Ihrem Astro-Partnerschaftssektor fühlen Sie sich sinnlich, sexy und sind in der Liebe sehr leidenschaftlich. Zudem heizen auch Sonne und Mars Ihren Erotik-Quotienten an. Mehr noch, Sie haben eine so wunderbar geheimnisvolle Ausstrahlung, von der sich ungewöhnliche Menschen angezogen fühlen – und bei intensiven Begegnungen Ihren Erfahrungsschatz bereichern. Falls Sie nicht in den Ferien sind, können Sie an Ihrem Arbeitsplatz Ihre Power beweisen. Ab dem 13. August aber nicht zu sehr auf Ihrem Recht beharren! Merkur wird rückläufig und stiftet – insbesondere bei Auslandsgeschäften – Verwirrung.

Ihr Mantra: «Das Herz ist unser wichtigster Muskel – all unsere Stärke kommt daher.» ALICIA ALONSO

WASSERMANN

20. 1. – 19. 2.

Mars und Saturn stärken Ihre Entschlossenheit, da lässt sich einiges bewegen. Dummerweise stellt sich Merkur ab dem 13. August quer und fordert Detailgenauigkeit. Das heisst, legen Sie ein Projekt, das Ihnen sehr am Herzen liegt, erst einmal auf Eis, oder planen Sie es bis ins kleinste Detail. Dafür steckt Venus Ihnen ein paar kosmische Wellnessgutscheine zu: Wenn der Stress nervt, ziehen Sie sich auf eine Sonnenwiese oder Ihr Meditationskissen zurück, ordnen Sie Ihre Gedanken und verwöhnen Sie Ihren Körper mit Massagen und Soulfood (ja, Schokolade!). Und es ist durchaus möglich, dass Sie in der Warteschleife eine Mentorin treffen, die Ihnen wichtige Tipps geben kann.

Ihr Mantra: «Wenn ich Diät mache, wird nur mein Haar dünner.» WHOOPI GOLDBERG

FISCHE

19. 2. – 20. 3.

Venus will, dass Sie jetzt Ihre Weiblichkeit betonen, sich hübsch machen, Hinguckerschmuck tragen, kräftig flirten und sich vom Partner verwöhnen lassen. Sonne und Mars wollen, dass Sie in Ihrem Leben Ordnung halten. Denn ab dem 13. August wird Merkur rückläufig, und es beginnt – mal wieder – der Kampf gegen das Chaos. Checken Sie alles doppelt und dreifach, aber überfordern Sie sich nicht. Für eine Auseinandersetzung im Job ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt. Erst nach dem 23. August öffnet sich eine Tür.

Ihr Mantra: «Sei die Heldin deines Lebens – nicht das Opfer.» NORA EPHRON

WIDDER

20. 3. – 20. 4.

Sonne, Mars und Uranus sorgen für einen herrlich hohen Energiepegel. Sie sind lustvoll unterwegs, aber auch sehr wettbewerbsorientiert. Teamarbeit? Schwierig! Sie sind zu schnell, deshalb fühlt sich jemand in Ihrem Umfeld übergangen. Leider wirft Venus bis zum 26. August einen Schatten auf Ihre wichtigste Beziehung. Falls Sie die intensiven erotischen Schwingungen, die Ihnen die Planeten jetzt vermitteln, auch ausleben wollen, sollten Sie rücksichtsvoller auftreten – und auch mal auf den anderen warten, wenn er mit Ihrem Tempo nicht mithalten kann. Wichtig: Abends unbedingt Abstand vom Alltag gewinnen.

Ihr Mantra: «Wenn man seine Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie andernorts zu suchen.» FRANÇOIS DE LA ROCHE- FOUCAULD

STIER

20. 4. – 21. 5.

Ja, Sie haben viel Kraft, sind aber auch sehr dickschädlig. Wer mit dem Kopf durch die Wand will, beisst oft die Zähne zu fest zusammen. Das kann zu Kopf- und Nackenschmerzen führen. Und zur Erkenntnis, dass es sinnvoller ist, einen Kompromiss einzugehen. Zumal Kommunikationsplanet Merkur am 13. August rückläufig wird und Sie im Nachhinein erfahren könnten, dass Sie nicht richtig informiert waren. Wichtig sind jetzt aufbauende soziale Kontakte, Freunde, bei denen Sie sich aufgehoben fühlen und mit denen Sie besprechen können, wie sich ein Missgeschick korrigieren lässt.

Ihr Mantra: «Ohne meine Freunde wäre mein Leben sehr hart.» MERYL STREEP

ZWILLINGE

21. 5. – 21. 6.

Ohne andere Menschen um sich herum fühlen Sie sich ziemlich einsam. Sie brauchen die Gespräche und den Austausch mit andern, nehmen jede Einladung an und tanzen fröhlich die Nächte durch. Aber Saturn setzt Ihnen leider Grenzen. Das spüren Sie, und daran wird Sie ab dem 13. August auch der rückläufige Merkur immer wieder erinnern. Sie sollten sich genau überlegen, wie Sie Ihre Kräfte am besten einsetzen, was wichtig ist und was getrost noch etwas warten kann.

Ihr Mantra: «Mögen die Grenzen, an die du stösst, einen Weg für deine Träume offen lassen.» ALT-IRISCHER SEGENSWUNSCH

KREBS

21. 6. – 22. 7.

Venus wandert bis zum 26. August durch Ihr Sternzeichen, schenkt Ihnen unwiderstehlichen Charme und die Fähigkeit, bei Streitigkeiten zu vermitteln. Natürlich wird Ihr Liebesleben dadurch intensiver, inniger und zärtlicher. Plus: Sie haben Lust auf unangestrengten Luxus, möchten sich schön machen, ausgehen, etwas Besonderes erleben. Kleine Warnung: Ab dem 13. August ist Merkur rückläufig, da kann es zu Missverständnissen kommen. Jetzt ist Achtsamkeit besonders wichtig, denn Sie neigen dazu, Dinge mit zuviel Enthusiasmus zu tun. Dabei könnten Sie wichtige Details übersehen.

Ihr Mantra: «Luxus muss bequem sein, sonst ist es kein Luxus.» COCO CHANE

 

Nicole von Bredow

Die Astrologin und Journalistin steht gern um 6 Uhr auf, um mit Vogelgezwitscher im Hintergrund zu schreiben. Sie lebt mit Kater Moses in London und Bath.

Alle Beiträge von Nicole von Bredow

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox