Neueröffnungen

Now Open: Neue Lokale im Dezember

Redaktion: Kerstin Hasse; Text: Kerstin Hasse, Aleksandra Hiltmann, Larissa Haas

e
f

Stuzzichini in Ascona

Stuzzichini sind in Italien «kleine Häppchen», und genau das wird im gleichnamigen Beizli auf der anderen Seite des Gotthards serviert. Einquartiert im Gebäude der Kunstgalerie Berno Sacchetti wird man hier unter Kreuzgewölben oder im lauschigen Garten verwöhnt, etwa mit einem Glas Rotwein mit Tessiner Käsespezialitäten und hausgemachten Senfvariationen oder einem Hirschcarpaccio mit Maronimousse-Crostini.

- Stuzzichini, Via Beato P. Berno 14, 6612 Ascona, Tel. 091 791 20 79, stuzzichini.ch

Bonvivant in Basel

Seit elf Jahren sorgen Petra von Gunten und Andreas Schürmann in ihrem Restaurant Bonvivant in Basel für zufriedene Gäste, ohne dass diese zuerst die Qual der Wahl hätten: Mittags und abends gibt es jeweils ein Degustationsmenü, das aus regionalen und saisonalen Produkten besteht.

- Bonvivant, Zwingerstrasse 10, 4053 Basel, Tel. 061 361 79 00, bon-vivant.ch

Emma in Chur

Bei Emma gibts Kaffee, geröstet in Davos, Apfelsaft aus dem Puschlav und Wurst vom Metzger nebenan. Das Mobiliar stammt ebenfalls aus Schweizer Händen. Gefällt einem ein Intérieurstück, kann man dieses gleich kaufen.

- Emma, Untere Gasse 27, 7000 Chur, Tel. 081 353 32 86, emma-chur.ch

Namamen in Zürich

Bern und Basel haben sie schon, die japanische Ramenbar Namamen, jetzt kommt auch Zürich in den Genuss: Hier gibts Miso, Shio, Nori oder Menma. Nichts verstanden? Kein Problem, ein kleines Glossar steht auf der Karte. Unser Favorit: Die klassische Soja-Suppe mit Ramen und Gyoza.

- Namamen, Vulkanplatz 9, 8048 Zürich, Tel. 044 431 07 67, namamen.ch

In der Rubrik «Now Open» stellt annabelle die schönsten Restaurants, Bars und Geschäfte vor, die in den letzten sechs Monaten eröffnet oder komplett umgebaut wurden. Hier sind die Gourmet-Entdeckungen vom Dezember.

Die kulinarischen Neuheiten zur Weihnachtszeit sorgen für Wohlbefinden: Ob Apfelsaft aus dem Puschlav oder Namamen Ramen – die Schweiz hat auch diesen Monat wieder Einiges zu bieten.

Haben Sie neu eröffnet? Füllen Sie auf annabelle.ch/anmelden das Bewerbungsformular aus, oder schicken Sie Ihre Unterlagen mit einem professionellen Foto an: annabelle, Now Open, Werdstr. 21, 8021 Zürich. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für die eingesandten Unterlagen und behält sich eine Auswahl vor.

Kerstin Hasse

Die Online-Reporterin findet Menschen und ihre Geschichten spannend. Egal ob die Geschichte traurig oder schön, klein oder gross ist – sie erzählt sie gern.

Alle Beiträge von Kerstin Hasse

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox