Restaurants und Bars

Now Open: Neue Lokale im Februar

Redaktion: Kerstin Hasse; Text: Kerstin Hasse, Dinah Leuenberger, Monique Henrich; Fotos: Linda Suter (1)

e
f

The Mexican in Luzern

Das Restaurant The Mexican kombiniert Restaurant und Bar. Und zu den mexikanischen Spezialitäten und Eigenkreationen – allen voran den Burritos – gibts die passende Musik.

 

– The Mexican, Frankenstrasse 6a, 6003 Luzern, Tel. 041 211 34 34, the-mexican.ch

Restaurant Zurlinden 21 in Zürich

Aufmerksamer Service und ausgezeichnetes Essen: Die Pasta des Hauses etwa wird an einer Theke im Restaurant Zurlinden 21 frisch zubereitet, hier kann man beobachten, wie die Tortelli hergestellt werden, die später mit einer Steinpilzfüllung, Haselnüssen und einer ordentlichen Portion schwarzem Trüffel auf dem Teller landen.

 

– Restaurant Zurlinden 21, Zurlindenstrasse 21, 8003 Zürich, Tel. 044 558 45 88, zurlinden21restaurant.ch

Restaurant Avenue Montagne in Gstaad BE

Das Hotel Park Gstaad hat ein neues Bijou: Das Restaurant Avenue Montagne überzeugt durch eine stilvolle und gemütliche Atmosphäre sowie lokale saisonale Küche. Das Tüpfchen auf dem i sind die Extras, die sich der Küchenchef Axel Rüdlin ausdenkt: In der Natur sammelt er Nüsse und Kräuter oder sucht flache Steine, auf denen er die Gerichte anrichten kann.

 

– Restaurant Avenue Montagne, Wispilenstrasse 29, 3780 Gstaad, Tel. 033 748 98 00, grandhotelpark.ch

Restaurant Las Caglias in Flims GR

Dominik Huber ist mit ganzem Herzen Gastronom. Sein grosses Ziel war es immer, ein eigenes Restaurant zu führen. Mit dem «Las Caglias» hat er sich nun seinen Traum verwirklicht. In einem klassischen Olgiati-Bau lädt Huber zu einer Küche, die sich «nicht in Worte fassen lässt». So viel sei verraten: Bündner Spezialitäten treffen auf internationales Flair.

 

– Restaurant Las Caglias, Via Las Caglias 3, 7018 Flims Waldhaus, Tel. 081 911 29 49, lascaglias.ch

Enit in Zürich

Enit ist das etruskische Wort für Fleisch, und das steht im gleichnamigen Restaurant im Zentrum: hausgemachte Klassiker wie Gulasch, Hackbraten oder Stroganoff. Wem gefällt, was er schmeckt, kann auf Holztäfelchen eine Botschaft an Geschäftsführer Pascal Schelbert und seine Crew hinterlassen. Die Holzplättchen werden dann an eine Wand geklebt.

 

– Enit, Claridenstrasse 36, 8002 Zürich, Tel. 044 552 30 20, eni-t.ch

Le Café En Soie by Vicafé in Zürich

En Soie ist bekannt für Mode. Weil man sich im Maison En Soie an der Strehlgasse aber einig war, dass mit dem Label alle Sinne angesprochen werden sollen, wurde nun in Zusammenarbeit mit Vicafé das Café En Soie eröffnet. Wie bei Vicafé üblich wird der Kaffee an der Theke to go verkauft und unterwegs genossen.

 

– Le Café En Soie by Vicafé, Lindentreppe/Strehlgasse 26, 8001 Zürich, Tel. 044 211 59 02, ensoie.com

Krispy Kröst in Zürich-Oerlikon

Reto Mathis ist ein Spitzenkoch aus St. Moritz. Mit seinem neuen Projekt «Krispy Kröst» steigt er nun ins Take-away-Geschäft in Zürich ein. Krispy Kröst heissen die knusprig dünnen Teigböden, die mit verschiedenen Zutaten belegt werden, mit Tomate und Mozzarella, Chili und Chorizo oder – unser Favorit – mit Lachs, Essiggurke und Senfsauce.

 

– Krispy Kröst, Bahnhof Oerlikon, Hofwiesenstr. 363, 8050 Zürich, krispykröst.ch

Coffee in Zürich

Das Interieur ist schlicht, genauso wie der Name: «Coffee». Was in den Tassen landet, ist aber mehr als einfach nur Koffein. Der Schweizer Barista-Meister Shem Leupin serviert professionell zubereitete Kaffeespezialitäten, die Bohnen dafür werden in der Rösterei Stoll in Zürich geröstet.

 

– Coffee, Grüngasse 4, 8004 Zürich, coffeezurich.com

In der Rubrik «Now Open» stellt annabelle die schönsten Restaurants, Bars und Geschäfte vor, die in den letzten sechs Monaten eröffnet oder komplett umgebaut wurden. Hier sind die Gourmet-Entdeckungen vom Februar.

Ein Spitzenkoch aus St. Moritz, der mit seinem neuen Projekt ins Take-away-Geschäft einsteigt und ein Lokal, das hausgemachte Klassiker wie Gulasch oder Hackbraten serviert, gehören im Februar zu unseren liebsten Neueröffnungen. In unserer Bildstrecke erfahren Sie mehr über die neuen Lokale.

Haben Sie neu eröffnet? Füllen Sie auf annabelle.ch/anmelden das Bewerbungsformular aus, oder schicken Sie Ihre Unterlagen mit einem professionellen Foto an: annabelle, Now Open, Werdstr. 21, 8021 Zürich. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für die eingesandten Unterlagen und behält sich eine Auswahl vor.

Kerstin Hasse

Die Online-Reporterin findet Menschen und ihre Geschichten spannend. Egal ob die Geschichte traurig oder schön, klein oder gross ist – sie erzählt sie gern.

Alle Beiträge von Kerstin Hasse

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox