Top-Rezept

Heisse Mahlzeit: Suppen-Rezept für Tassen-Minestrone

Redaktion: Karin Messerli; Fotos: Daniel Valance, Nadia Neuhaus

Heisse Mahlzeit: Suppen-Rezept für Tassen-Minestrone

Eine heisse Tasse Minestrone stärkt, heitert auf und wärmt an trüben Tagen.

Zutaten

Für 4 bis 6 Portionen
1 Tasse gewürfeltes Gemüse, z. B. Zwiebeln, Stangensellerie, Lauch und Fenchel; Olivenöl zum Dünsten; Meersalz; 1 Salamistück oder Speckschwarte; 1 Tasse Kräuterblättchen, z. B. Petersilie, Thymian, Majoran, Basilikum; 2–3 Tassen Gemüse, z. B. Schwarzkohl, Spinat, Wirz, grob geschnitten; 1⁄2 Tasse Eiertomaten, geschält; 1⁄2–1 Tasse Wurzelgemüse, z. B. Karotten, Pastinaken, in Würfel geschnitten; 4 Tassen gekochte Bohnen; 1 Parmesanrinde; 1.6 l Bouillon; 1 Tasse Suppenpasta, gekocht, z. B. Penne

Zubereitung

Gewürfeltes Gemüse in Öl weich dünsten. 2 Prisen Salz und Salami oder Speckschwarte beifügen. Kräuter, Gemüse, Tomaten, Wurzelgemüse, Bohnen und Käserinde beifügen. Mit Bouillon ablöschen, 45 bis 60 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren Pasta separat in siedendem Salzwasser bissfest garen. Abgiessen, mit der Minestrone anrichten. Nach Belieben Petersilie, Pesto, Tapenade, Ricotta oder Mozzarella dazugeben.

Empfehlungen der Redaktion

Top-Rezept

Wärmendes Herbst-Rezept: Französische Zwiebelsuppe

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Ralph Schelling kocht

Blanc-manger mit Rhabarber

Von Ralph Schelling