Aus der Weihnachtsbackstube

Rezept für Schokoladen-Nidel-Zältli mit Fleur de Sel

Redaktion: Anna Pearson, Fotos: Daniel Valance

Feine Schoggi-Guetsle: Rezept für Schokoladen-Nidel-Zältli mit Fleur de Sel

Nidelzältli sind toll. Schokolade auch. Hier ist beides miteinander kombiniert und mit Fleur de Sel abgeschmeckt.

Zutaten
100 g Zartbitterschokolade
(min. 60% Kakaoanteil)
1.6 dl Vollrahm
160 g Zucker
20 g Butter
Fleur de Sel

Die Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit dem Rahm in eine Pfanne geben. Sanft erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Den Zucker dazugeben und alles aufkochen, bis der Zucker aufgelöst ist. Bei mittelstarker Hitze (ca. Stufe 7) unter Rühren die Masse köcheln lassen, sie sollte immer blubbern.

Die Masse wird nach einiger Zeit dickflüssiger bis zäh. Nach ca. 7 Minuten die Pfanne vom Herd nehmen und die Konsistenz testen. Dafür einen Löffel in die Schokoladenmasse tauchen und für eine halbe Minute in Eiswasser halten: Die Masse ist gut, wenn sie fest geworden ist, aber nicht hart, sondern sich noch formen lässt. Die Butter einrühren und nach Geschmack Fleur de Sel dazugeben. Die Schokoladenmasse in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Cakeform (minimale Länge) geben und bei Raumtemperatur fest werden lassen. In Würfel schneiden und nach Wunsch einzeln in Backpapier einwickeln.

Empfehlungen der Redaktion

Aus der Weihnachtsbackstube

Rezept für gebrannte Rauchtee-Mandeln

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Ralph Schelling kocht

Blanc-manger mit Rhabarber

Von Ralph Schelling