Rezept

Snack für die Seele: Schokobananen

Rezept, Text und Fotos: Nadja Zimmermann 

Snack für die Seele: Schokobananen
Snack für die Seele: Schokobananen
Snack für die Seele: Schokobananen
e
f

Sie suchen nach einer süssen Snackidee? Nadja Zimmermann stellt Ihnen ihre Schokobananen vor. 

Da ist einerseits die schon süsse und nahrhafte Frucht – die Banane. Hinzu kommt die Schokolade – Seelennahrung par excellence. Und wenn sie hochprozentig ist, dann sogar noch gesund. Und da die Schokobananen tiefgefroren sind, ist es fast so, als würde man ein Eis essen. Und mit den Nüssen und den Gojibeeren kann man hier nun wirklich gar nichts mehr dagegenhalten. Also wenn das kein perfekter Snack und Energiespender ist. Und dann sieht er auch noch so chic aus, dass man ihn glatt als kleines Dessert servieren könnte.

Schokobananen

  • Bananen
  • Schwarze Schokolade oder Kuvertüre
  • Haselnüsse
  • Gojibeeren
  • Spiesse

Schokolade zerbröckeln und in eine Chromstalschüssel geben. Diese in einen Topf mit siedendem Wasser stellen und regelmässig umrühren.
Haselnüsse und Gojibeeren grob hacken.
Bananen halbieren. Darauf achten, dass die Schnittflächen gerade sind.
Bananen aufspiessen und in der geschmolzenen Schokolade tunken. Mit Gojibeeren und Haselnüssen bestreuen und auf eine mit Backpapier ausgelegte Platte geben und kurz antrocknen lassen.
Mindestens 2-3 Stunden tiefkühlen.
Tiefgekühlt servieren. Sind nach 10-15 Minuten geniessbar.

Nadja Zimmermann

Bei uns zuständig für Snacks & Smoothies: Die Kochbuchautorin unternimmt regelmässig Versuche ihren zwei Kindern viel Gesundes auf den Teller zu schmuggeln und pröbelt mit viel Leidenschaft an immer neuen Kreationen.

Alle Beiträge von Nadja Zimmermann

Empfehlungen der Redaktion

Gesunde Süssigkeit

Energy-Bites mit Karotten und Ingwer

Von Nadja Zimmermann

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Die Gourmistas testen

Rezepte für den Grill

Von Geraldine Capaul