Tipps aus der Redaktion

Nervenkitzel: Die besten Netflix-Thriller

Wie wäre es mit ein wenig Nervenkitzel? Wir haben für Sie die besten Thriller-Serien auf Netflix zusammengestellt.

e
f

Finden Sie den perfekten Thriller. Wir stellen Ihnen unsere Lieblinge vor! 

En immersion — Untergetaucht

Das von Philippe Haïm konzipierte und von Arte produzierte Kriminaldrama spielt in Paris und dreht sich um den Alltag des Polizeikommissars Michel Serrero, welcher im Drogenmilieu ermittelt. Dann aber verändert sich sein Leben schlagartig. Verflechtungen zwischen Realität und Visionen, Beruf und Familienleben und Karriere und Ausstieg lassen die Zuschauer in einer Mischung aus Nervenkitzel und Mitgefühl nicht mehr los.

«Untergetaucht» wurde in Schwarz-Weiss gedreht, zeigt mit wunderschönen grafischen Effekten traurige Momente und verleiht der Handlung ein perfekt-melancholisches Set-up.

 

Untergetaucht: 3 Teile zu jeweils 50 Minuten

Marseille

Es sind Wahlen in der französischen Hafenstadt am Mittelmeer. Brennpunkte sind die Bürgermeisterwahlen und die Slums von Marseille. Als der amtierende Bürgermeister Robert Taro, gespielt von Gérard Depardieu, seine Nachfolgeregelung planen will, passiert Unerwartetes. Eine Welt voller Intrigen und krimineller Machenschaften wird Teil des Politlebens von Marseille.

Die Macher von «Marseille» gehen auf die wunderbare Kulisse der Stadt ein und bringen den Zuschauern die Hafenstadt näher – trotz nervenaufreibender Spannung.

 

Marseille: 8 Teile zu jeweils 40 Minuten

London Spy

Der extrovertierte und hedonistische Danny aus London verliebt sich in den scheuen und intelligenten Geheimagenten Alex. Nach einer kurzen Phase des Glücks nimmt das Leben der beiden eine dramatische Wendung. Alex stirbt, und Danny wird in eine Welt voller Lügen und Geheimnisse gerissen. Kämpfend und auf der Suche nach der Wahrheit über den Tod von Alex stolpert er immer tiefer in die Wirren des Geheimdiensts und seiner Machenschaften.

Das von der BBC produzierte Drama spielt mit homosexuellen Stereotypen und lässt die Zuschauer immer wieder die eigenen Vorurteile überdenken.

 

London Spy: 5 Folgen zu jeweils 60 Minuten

The Lava Field

Inmitten der schönen Landschaft Islands sorgt ein Suizid für Aufregung. Schnell wird Helgi Marvin Runarsson, ein Kriminalkommissar aus Reykjavik, zum Tatort geholt. Der vermeintliche Selbstmord löst eine Kette von Ereignissen aus und zieht Kreise bis zu einer brutalen Gang. Auch das Privatleben des Kommissars wird in die Ermittlungen hineingezogen und sorgt für dramatische Momente.

Islands diverse Landschaften werden in dieser Serie perfekt in Szene gesetzt und unterstützen die Handlung mit natürlicher Dramatik.

 

The Lava Field: 4 Folgen zu jeweils 45 Minuten

The Killing

In Seattle geschieht Schlimmes. Die Kommissarin Sarah Linden und ihr Kollege Stephen Holder ermitteln in einem besonders schlimmen Fall – ein Teenager wird vermisst. Während der Ermittlungen bekommen die Zuschauer einen Einblick in die komplizierten und dramatischen Lebensumstände der Kommissare. Während vier Staffeln eröffnen sich den Ermittelnden Intrigen und Brutalität bei Polizei, Politik und Bildung. Die Serie berauscht bis zum Schluss mit Spannung.

«The Killing» wurde in den USA nach der Vorlage der dänischen Hitserie «Forbrydelsen» gedreht, die letzte Staffel wurde von Netflix produziert.

 

The Killing: 4 Staffeln: Die einzelnen Staffeln haben unterschiedlich viel Folgen

Die Brücke

Ein Klassiker, der es wert ist, auch ein zweites Mal gesehen zu werden. Die Protagonistin Saga Norén entspricht nicht der Norm. Sie weist autistische Züge auf und geht für Aussenstehende unverständlich in ihrem Beruf vor. Mit ihrem dänischen Kollegen Martin Rohde klärt sie mysteriöse und komplexe Kriminalfälle auf, welche sich zwischen Schweden und Dänemark abspielen.

Die Protagonistin Saga Norén ist zu Anfang nur schwer zu verstehen. Dank der guten Schauspielleistung von Sofia Helin tauchen die Zuschauer in Welt der Kriminalkommissarin ein und erleben die Serie noch intensiver.

 

Die Brücke: 3 Staffeln: Je10 Folgen zu jeweils 60 Minuten

Ein langes Wochenende naht und eventuell auch Regen? Kein Problem. Zuhause auf dem Sofa oder im Bett lassen sich Serien am besten geniessen. Wir haben für Sie die spannendsten Netflix-Thriller gesucht und sind fündig geworden. Von der Miniserie für einen Abend bis zum wochenendfüllenden Marathon – in der Galerie finden Sie Passendes für jeden Geschmack.

Sind Sie neugierig? Hier finden Sie die Trailer zu den vorgestellten Serien:

En immersion — Untergetaucht

Marseille

London Spy

The Lava Field

The Killing

Die Brücke

Text: Daniel Haller; Bilder: Unsplash - Mc Jefferson Agloro, Arte, Netflix, BBC, ZDF, IMDb

Daniel Haller

Online-Praktikant Daniel Haller beschäftigt sich gern mit Beauty und Mode, interessiert sich aber auch für aktuelle Geschehnisse und das Thema Gleichstellung.

Alle Beiträge von Daniel Haller

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox