Fab Five

Fünf Alternativen für Fussball-Muffel

Text: Julia Heim; Fotos: iStock (1), Pexels (4)

Fünf Alternativen für Fussball-Muffel
Fünf Alternativen für Fussball-Muffel
Fünf Alternativen für Fussball-Muffel
Fünf Alternativen für Fussball-Muffel
Fünf Alternativen für Fussball-Muffel
e
f

Citytour durch leere Strassen

Noch nie habe ich Zürich als so leer empfunden wie am letzten Sonntag, als die Schweizer Nati gegen Brasilien kickte. Die perfekte Gelegenheit für eine kleine Citytour durch die eigene Stadt mit Picknick am See – Sie werden keine Probleme haben, den besten Spot auf der Wiese zu ergattern und in Ruhe ein Buch zu lesen. Probieren Sie es mal, am besten gleich am nächsten Freitag, 22. Juni, 20 Uhr – dann nämlich, wenn die Schweiz gegen Serbien auf dem Platz steht.

Freie Platzwahl im Kino

Spontan ins Kino um «Jurassic World: Fallen Kingdom» zu sehen? Kein Problem, wenn der Rest der Schweiz vor dem Fernseher sitzt. Da haben Sie freie Platzwahl und garantiert keine Schlange vor der Ticket- und Popcornausgabe.

Etwas schaffen, wenn andere gaffen

Sie wollen sich selbst etwas Gutes tun? Ich habe das Handwerken für mich entdeckt. Und während die Fussballfans vor dem Fernseher zittern und schwitzen, mache ich einen Ausflug in die Werkstatt. Wer wie ich kein eigenes Atelier besitzt, kann öffentliche Räume nutzen wie das Dynamo in Zürich, hier darf man gegen eine Gebühr töpfern, schreinern, bildhauern oder goldschmieden.

Outdoor-Abenteuer im Umland

Wenn die Spiele aufs Wochenende fallen, ist ein Alternativprogramm für Anti-WMler besonders gefragt. Ich rate zu einem Ausflug ins Umland: Ob eine zweitägige Wanderung im Alpstein zu einem der drei idyllischen Bergseen, eine Velotour quer durch die Schweiz oder bloss ein kurzer Ausflug, um auf dem Uetliberg eine Cervelat zu bräteln.

Kultur pur

Wer ein kulturelles Alternativprogramm sucht, wird in unserem Eventkalender fündig. Ob Konzert, Ausstellung oder Führungen durch städtische Gärten – auch im Juni stellen wir Ihnen wieder ausgewählte Veranstaltungen vor, die in Ihrer Region für Abwechslung sorgen.

Die Schweiz ist im Fussballfieber. Die ganze Schweiz? Nein! Unsere Online-Chefin umschifft sorgfältig Bierduschen beim Public Viewing und Pausengespräche über Rundes im Eckigen. And she never walks alone: Denn ihre fünf WM-Alternativen gefallen sicher allen Fussballmüden.

Fussball war noch nie mein Ding. Ganz grundsätzlich kann ich mich nur selten für eine Sportveranstaltung begeistern. Da macht auch die WM keine Ausnahme. Deshalb suche ich mir – während sich meine Freunde über die perfekten Public-Viewing-Spots austauschen – ein Programm aus, das gerade deswegen Spass macht, weil alle mit Fussball beschäftigt sind.

Julia Heim

Julia Heim ist Leiterin des Online-Teams und lässt sich von digitalen News und Gadgets begeistern. Am liebsten befasst sie sich mit mutigen Frauen und gutem Essen.

Alle Beiträge von Julia Heim

annabelle-Reminder: Neues aus Fab Five

Empfehlungen der Redaktion

Schweizer Macherinnen

«Es kommt nicht auf das Geschlecht an, sondern auf die Leidenschaft»

Von Kerstin Hasse

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Veranstaltungskalender

Das erwartet Sie im Juli

Von Kerstin Hasse