Lustvoller Monat

Sapiosexuell: Auf diese Intelligenz stehen wir!

Redaktion: Daniel Haller; Fotos: Getty, istockphoto.com/ Martin Wimmer

e
f

Heisser Intellekt: Klicken Sie sich durch, und finden Sie heraus, wer für die annabelle-Redaktion sapiosexuelle Ausstrahlung hat.

Junior Online Editor Miriam Suter über Edward Snowden

«In ihm steckt eine Piratenseele: Es braucht so viel Mut, sein Privatleben zu riskieren, um die Missstände seines eigenen Arbeitgebers zu enthüllen. Und dann spricht er mit einer solchen Nonchalance darüber, dass ich Herzchen-Augen kriege.»

Stv. Produktionsleiterin Evelyne Emmisberger über Richard David Precht

«Er sagt 'Kants Ethik ist für Vulkanier, nicht für Menschen'. Oder: Ein neues Schulsystem müsste ein bisschen wie Hogwarts sein. Ein kluger Mann und ein scharfsinniger Denker, der die hochkomplexe Philosophie vom Elfenbeinturm zurück auf die Strasse bringt. Und dann steht er auch noch auf 'Star Trek' und 'Harry Potter'! Mehr geht nicht, das ist die Maximalpunktzahl mit Sternchen.»

Reportagen-Redaktorin Stephanie Hess über Anne Will

«Obwohl hetero, würde ich gern viele lange Abende mit Anne Will verbringen. Weil sie die Welt durchschaut. Und nicht nur klug redet, sondern genauso klug zuhört. (Und ja, auch sehr gut aussieht.)»

annabelle-Mitarbeiterin Vivian Scheifele über Eugen Drewermann

«Mich zieht Eugen Drewermann unglaublich an: sein umfassendes Wissen, seine Intelligenz, seine Herzenswärme, sein Mitgefühl – einfach alles.»

Online-Redaktorin Silvia Princigalli über Jan Böhmermann

«Ich finde einen intelligenten Humor bei Männern unglaublich attraktiv. Wenn dann Jan Böhmermann zusammen mit Olli Schulz am Sonntagabend in ihrem Spotify-Podcast 'Fest und Flauschig' wortgewandt über Marzipankartoffeln, Liebeskummer und den Weltraum philosophieren, komme ich kaum noch aus dem Schwärmen heraus. Love rules forever for Böhmi!»

Stv. Online-Leiterin Viviane Stadelmann über Paul Thomas Anderson

«Der Regisseur verblüfft mich immer wieder auf mehreren Ebenen: Ich liebe seine absurd komplizierten Drehbücher, seinen schrägen Humor, seine coole Ästhetik in den Filmen. Obwohl es mir schwer fällt, still zu sitzen, schafft er es, mich durch seine unvorhergesehenen Wendungen stundenlang an seine Geschichten zu fesseln. Wer das schafft, der dürfte mir auch ganz gerne die nächsten Drehbuchentwürfe im Bett vorlesen.»

Stv. Chefredaktorin Jacqueline Krause-Blouin über Jonathan Safran Foer

«Ja, Jonathan Safran-Foer trägt eine nerdige Brille (und nicht aus Ironie!), aber trotzdem schlafe ich nachts oft mit ihm ein. Also mit seinen Büchern. Ich kann gut verstehen, dass ihm angeblich sogar die schöne Natalie Portman verfallen ist – wie er mit Worten umgeht ist nun mal heisser als ein banales Sixpack. Nie war die Neurose sexier.»

Die annabelle-Redaktion hat sich mit dem Thema Sapiosexualität auseinandergesetzt und zeigt Ihnen, wer wen und weshalb auf intellektueller Ebene anziehend findet.

Wenn der Intellekt eines Menschen sexy macht, dann spricht man von Sapiosexualität. Ein Begriff, der bereits Trendstatus erreichte. Auch bei uns auf der annabelle-Webseite ist ein kurzes Statement zum Bergiff sapiosexuell immer noch einer der meistgelesenen Artikel. Das scheint Sie also zu interessieren, liebe Leserinnen – und das hat bei uns auf der Redaktion die Diskussion losgetreten, wen man denn selbst sapiosexuell anziehend findet.

Die meisten Menschen würden wohl zustimmen, wenn man die Behauptung aufstellt, dass der Intellekt eines Menschen bei der Anziehungskraft ausschlaggebend ist. Doch dass ausschliesslich der Intellekt relevant ist, wird oft verneint. Besonders schwierig scheint die Frage, wenn man eine bekannte Persönlichkeit nennen soll – ohne die Person je selbst im direkten Gespräch erlebt zu haben, in dem sie jedes eigene, noch so scharfsinnige Argument mit einer verblüffenden Nonchalance entkräften könnte.
Wir haben dennoch den Versuch gewagt und in unserer Redaktion eine Umfrage gestartet, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

Hier kommen unsere heissen Intelligenzbestien – und wen finden Sie sapiosexuell anziehend? Verraten Sie es uns im untenstehenden Kommentarfeld!

Daniel Haller

Online-Praktikant Daniel Haller beschäftigt sich gern mit Beauty und Mode, interessiert sich aber auch für aktuelle Geschehnisse und das Thema Gleichstellung.

Alle Beiträge von Daniel Haller

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox