Karriere

  1. «Meine grösste Stärke? – Mein Hirn!»

    Karrieretipps

    Der eigenen Leidenschaft folgen, sich spezialisieren und vor allem: den eigenen Wert kennen. Wir haben sechs erfolgreiche Karrierefrauen nach ihren Tipps gefragt. 

  2. Diese Netzwerke bringen Businessfrauen zusammen

    Karriere

    In der Schweiz gibt es mehrere Netzwerke, die Frauen in der Arbeitswelt vernetzen. Wir stellen fünf vor, die Sie sich näher anschauen sollten. 

  3. Die zehn Gebote der Iris Bohnet

    Karriere

    Die Luzernerin Iris Bohnet sitzt im Verwaltungsrat der Credit Suisse und unterrichtet als Professorin in Harvard Staatsoberhäupter und Kronprinzen. Wie ist ihr diese aussergewöhnliche Karriere gelungen? Und was können andere Frauen von der Starökonomin lernen? Ein Porträt in zehn Leitsätzen.

  4. «Ich wollte nie einfach nur Kinder hüten»

    Bei Unternehmerin Katrin Lange

    Abwarten und Tee trinken? Bei Katrin Lange heisst es vielmehr anpacken (und trotzdem Tee trinken). Zusammen mit ihrem Mann hat sie ihre Leidenschaft für das Aufgussgetränk zum florierenden Familiengeschäft gemacht. Wir haben mit der Unternehmerin über die Arbeit hinter ihrem Erfolg gesprochen.

  5. Lohnverhandlung: Die Dos & Don'ts

    Erfolgreiche Karriere

    Beim Aushandeln des Verdiensts braucht es Fingerspitzengefühl und Geschick. Wir haben mit einer Expertin gesprochen und die Dos & Don’ts für Ihre nächste Lohnverhandlung zusammengestellt. 

  6. Wie starte ich mit meiner Idee durch?

    Fünf Tipps

    Frauen sind in der Schweizer Start-up-Szene eine Seltenheit. Das kann sich ändern: Fünf Tipps von Carole Ackermann, Präsidentin von Business Angels.

  7. Die Klischee-Falle

    Harvard-Professorin Iris Bohnet

    Die Harvard-Professorin Iris Bohnet erforscht, warum es noch immer so wenige Frauen in Spitzenpositionen gibt – und weiss, wie sich das ändern lässt.

  8. «Das innovative Potenzial von Frauen wird auf 12 Milliarden geschätzt»

    Top-Managerin Nilofer Merchant

    Nilofer Merchant hat das Silicon Valley aufgemischt. Ihr Spezialgebiet: Innovationen. Ideen gibt es überall, sagt sie, und idealerweise machen sie die Welt ein wenig besser.

  9. Wo sind die Frauen in der Tech-Branche?

    IT-Girls gesucht

    Der Schweizer Tech-Branche fehlen die Frauen. Woran liegt das? Wir haben uns mit Marike Carstens vom Schweizer IT-Netzwerk «We Shape Tech» darüber unterhalten.

  10. «Für eine Ballerina ist es ein mutiger Balanceakt, während der Karriere schwanger zu werden»

    Mutterglück

    Tanzkarriere und Muttersein: Primaballerina Viktorina Kapitonova wagt den Spagat. Eine Herausforderung, wie sie beim Treffen im Opernhaus Zürich erzählt. Sechs Wochen nach der Geburt.