Spannende Einblicke

Buch-Tipp «Gonzo Girl» von Cheryl Della Pietra

Text: Verena Lugert

Der US-Autor Hunter S. Thompson hat den Gonzo-Journalismus erfunden. Seine ehemalige Assistentin Cheryl Della Pietra hat ihm damals den Rücken freigehalten – und nun ein Buch darüber geschrieben.

Alley (22) arbeitet frisch für Walker (52), Literaturgenie und durchgeknallter Nymphomane mit bipolarer Störung und Schiessgewehr. Walker hat gerade Schreibprobleme. Alley soll nun das Buch aus Walker rausprügeln und muss dafür alles tun, was er von ihr will. Klingt weit hergeholt? Ist aber autobiografisch: Die Autorin Cheryl Della Pietra war einst Assistentin von Hunter S. Thompson, einem der eigenwilligsten amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts. In ihrem Roman erzählt sie von ihrer Zeit mit dem Erfinder des Gonzo-Journalismus in seinem Blockhaus in Colorado: Sex & Drugs & Manuskripte. Grandios!

— Cheryl Della Pietra: «Gonzo Girl», Heyne-Verlag, München 2016, 303 Seiten, ca. 19 Franken

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox