Joëlle Lehmann

Home Stories: Ausstellung in Winterthur

Text: Julia Heim; Fotos: Joëlle Lehmann

e
f

Home Stories/Joëlle Lehmann

Home Stories/Joëlle Lehmann

Home Stories/Joëlle Lehmann

Home Stories/Joëlle Lehmann

Home Stories/Joëlle Lehmann

Home Stories/Joëlle Lehmann

Am 8. Mai eröffnet in Winterthur die Fotoausstellung «Home Stories» von Joëlle Lehmann. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Magazin «20 Minuten Friday».

Die Fotos der Künstlerin Joëlle Lehmann, die für eine Spezialausgabe von «20 Minuten Friday» entstanden sind und am 8. Mai im Magazin erscheinen, zeigen Einblicke in das Zuhause junger Schweizer. Die Serie mit dem Titel «Home Stories» ist kein klassisches Wohnporträt, sondern eine Sammlung ungeschönter Momentaufnahmen.

Fotomuseum Winterthur

Die Bilder werden im Fotomuseum Winterthur ab dem 8. Mai (ab 18 Uhr) zu sehen sein. Die Ausstellung kann bis zum 7. Juni besucht werden. In der Bildergalerie zeigen wir Ihnen Arbeiten der 33-jährigen Fotografin aus der aktuellen Serie.

8. Mai bis 7. Juni
Grüzenstrasse 44
8400 Winterthur

www.fotomuseum.ch
 

A Pozzibility

Photo Director at Large Monica Pozzi hat in ihrem annabelle-Blog A Pozzibility bereits von der Ausstellung berichtet. Zu sehen sind weitere Bilder von Joëlle Lehmann.
 

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox