Ruanda

Musik der Hoffnung: Konzert in Gedenken an Ruanda

Text: Geraldine Schläpfer

e
f

Zwanzig Jahre ist der Genozid an den Tutsi in Ruanda her. Zu diesem Anlass veranstaltet der ruandische Star Massamba Intore ein Gedenk-Konzert in Zürich.

Die blutige Gewalt des Völkermordes an den Tutsi soll niemals in Vergessenheit geraten. In Gedenken an die Opfer und als Zeichen der Solidarität mit all jenen, die dieses Elend in Ruanda erfahren haben, findet am 18. April ein Konzert im Zürcher Volkshaus statt.

Massamba Intore: Kraft der Musik

Der ruandische Musiker Massamba Intore ist ein gefeierter Star und Hoffnungsträger in seiner Heimat. Zusammen mit Daniel Ngarukiye und Jules Sentore kommt er nach Zürich, um afrikanische Rhythmen und Lebensfreude auf die Bühne zu bringen.

— 18. April 2014 im Volkshaus Zürich. Türöffnung ist um 18:30 Uhr, Konzertbeginn um 19:30 Uhr. Eintritt ab 20 Fr., Reservation: andrea@transpoesis.ch

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox