Kultur

  1. «Ich war ziemlich weltfremd»

    Interview Yvonne Catterfeld

    Yvonne Catterfeld wurde als Sängerin nie ernst genommen – obwohl sie Potenzial hat. Schuld sind falsche Entscheidungen und schlechte Ratgeber. Doch jetzt weiss sie es besser. Oder? Eine Begegnung in Berlin.

  2. Diese Bücher sollten Sie im März lesen

    Kultur-Tipps

    Jeden Monat stellt die annabelle-Kulturredaktion die besten Bücher und Bildbände für Sie zusammen. Lassen Sie sich inspirieren!

  3. Ein Must-See für alle: «Die göttliche Ordnung»

    Filmkritik

    annabelle-Redaktorin Barbara Achermann über «Die göttliche Ordnung», den neuen Film zum Schweizer Frauenstimmrecht.

  4. «Wer behauptet, dass Gleichberechtigung herrscht, ist schlecht informiert»

    Petra Volpe über «Die göttliche Ordnung»

    Bis 1971 durften die Frauen in der Schweiz weder abstimmen noch wählen. Der Spielfilm von Petra Volpe erzählt von einer Hausfrau, die in jener Zeit für ihre Rechte kämpfte.

  5. Guerilla-Kunst an der Europaallee

    Zürilüt sind doch spannend

    Unter dem Motto #Zürilütsinddochspannend zeigen die Fotografen Joan Minder und Flavio Leone, dass man für ausdrucksstarke Fotomotive nicht nach London oder Paris reisen muss, sondern auch in der Heimat fündig wird.

  6. Fifty Shades zum Gähnen

    Filmkritik

    «Fifty Shades Darker», der zweite Teil der «Fifty Shades of Grey»-Reihe, läuft in den Schweizer Kinos. Wir haben den Film bereits gesehen und verraten Ihnen, warum Sie sich den Kinobesuch sparen können.

  7. «Fleisch und ich, wir verstehen uns!»

    Interview Simone Meier

    Die Journalistin Simone Meier schreibt in ihrem zweiten Roman «Fleisch» über die Liebe, das Älterwerden und übers Essen.

  8. Diese Bücher sollten Sie im Februar lesen

    Kultur-Tipps

    Jeden Monat stellt die annabelle-Kulturredaktion die besten Bücher und Bildbände für Sie zusammen. Lassen Sie sich inspirieren!

  9. Mit dieser Rolle zur Oscarnominierung

    Interview mit Isabelle Huppert

    Ein Rendez-vous mit der grossen französischen Schauspielerin Isabelle Huppert, die im düsteren Thriller «Elle» die Geschlechterrollen grandios auf den Kopf stellt – und sich damit eine Oscarnominierung als beste Hauptdarstellerin verdient hat. 

  10. Annie Leibovitz zeigt starke Frauen in Zürich

    Women: New Portraits

    Die amerikanische Fotografie-Ikone Annie Leibovitz zeigt im Ewz-Unterwerk Selnau ihre aktuelle Werkschau «Women: New Portraits».