Politik & Umwelt

  1. Fünf Gründe, warum eine Lohnanalyse schon längst eingeführt sein sollte

    Meinung Der Ständerat hat die Gesetzesvorlage zu Lohngleichheits-Analysen an die Kommission zurückgewiesen, damit bessere Vorschläge ausgearbeitet werden können. Dies ist beschämend.
  2. «Auch ich wurde schon diskriminiert»

    Simonetta Sommaruga Bundesrätin Simonetta Sommaruga kämpft seit Jahren für die Rechte der Frauen. Dabei setzt die frühere Konsumentenschützerin auf die Politik der leisen Töne. Obwohl sie manchmal am liebsten auf den Tisch hauen möchte, wie sie im Interview erzählt. Zudem: Was kann die Bundesrätin anderen Schweizer Macherinnen mit auf den Weg geben? Sehen Sie ihre Tipps in der exklusiven Videobotschaft.
  3. Politische Informationen in Gebärdensprache

    Zeichen setzen Für Gehörlose ist die gesprochene Sprache eine Fremdsprache. Deshalb sollen politische Informationen künftig auch in Gebärdensprache übersetzt werden.
  4. Wo sind die Bundesrätinnen?

    Meinung Unser neuer Bundesrat heisst Ignazio Cassis. Damit bleibt es bei fünf Männern und zwei Frauen in der Regierung. annabelle-Autorin Kerstin Hasse erwartet, dass die Geschlechterbilanz im nächsten Jahr ausgeglichen wird. Ihre Forderung: Parteien müssen ihre Politikerinnen in Position bringen. Und zwar jetzt.
  5. Prosit auf die direkte Demokratie

    Meine Meinung Es kann nicht sein, dass Frauen Gemeindeversammlung fernbleiben und sich so vor spröden und komplizierten Themen drücken, findet annabelle-Redaktorin Stephanie Hess.
  6. Was kann man gegen das Delfinmassaker tun?

    In den Gewässern Perus In den Gewässern Perus werden jährlich bis zu 15 000 Delfine getötet und als Haifischköder eingesetzt – illegal. Die Schweizer seien für deren Tod mitverantwortlich, sagt Fabienne McLellan, wichtig sei deshalb Aufklärung.
  7. Hoffen, dass sich in Europa etwas ergibt

    Auf der Flucht Obwohl sie längst wissen, wie schwierig die Lage in Europa für Migranten ist, machen sich jedes Jahr Tausende aus Afrika auf die gefährliche Reise, um der Perspektivlosigkeit ihrer Heimat zu entfliehen. Doch was treibt Menschen aus Kamerun nach Europa? Michelle Engeler, Ethnologin am Zentrum für Afrikastudien der Universität Basel, erklärt die Hintergründe.
  8. So kämpfte annabelle fürs Frauenstimmrecht

    Aus dem Archiv Wie hat annabelle über das Frauenstimmrecht berichtet – damals, als die Schweizerinnen noch nicht wählen konnten? Wir haben die Perlen aus dem Archiv für Sie zusammengestellt. 
  9. Marschieren für Frauenrechte

    Women's March on Washington Am 21. Januar, einen Tag nachdem Donald Trump offiziell sein Amt als neuer US-Präsident angetreten hat, werden Millionen von Frauen auf die Strasse gehen, um friedlich für die Rechte der Frau einzustehen. Auch in der Schweiz findet ein Schwestermarsch statt: der Geneva Women’s March for Dignity.
  10. Michelle Obama zu Tränen gerührt

    Letzte Rede als First Lady «Habt keine Angst!» – ein Appell, mit dem sich Michelle Obama in ihrer letzten Rede als First Lady an junge Menschen weltweit wendet. Sehen Sie bei uns, was die Gattin des scheidenden US-Präsidenten, Mutter zweier Töchter und erfolgreiche Karrierefrau zu sagen hat.