E-Bike im Test

Freie Fahrt durch den Sommer

Redaktion: Silvia Princigalli

Genussvoll in die Pedalen treten und den Fahrtwind der Sommerbrise geniessen: Wir haben das E-Bike Juna Deluxe der Traditionsmarke Diamant auf Sommerausflügen und Alltagsrouten getestet.

Ich bin ständig mit dem Velo unterwegs: zur Arbeit, zum Einkaufen oder auf dem Weg in die Badi. Nur in seltenen Sommerregenfällen trifft man mich ohne Drahtesel an. Meine täglichen Routinefahrten mit einem Elektrovelo zu bewältigen, kam bisher nicht infrage. Bisher.

Als ich das erste Mal in die Pedalen des E-Bike Juna Deluxe von Diamant trete, bin ich noch etwas unkoordiniert: Blick auf die Anzeige des Boardcomputers Intuvia, schalten, radeln, bremsen. Daran musste ich mich erst mal etwas gewöhnen. Nach ein, zwei Fahrten hat man den Dreh raus und weiss genau, bei welchem Tempo und welcher Steigung es sich lohnt, von der Funktion Eco auf Tour, Sport oder gar Turbo hinaufzuschalten. Das Herz des eBikes ist der Motor und Akku von Bosch eBike Systems, der Akku ist dabei am Unterrohr des Velorahmens in einer festen Halterung montiert. Was auf den ersten Blick nach einem grossen Motor aussieht, macht sich bei der Fahrt tatsächlich kaum bemerkbar. Zu meinem Erstaunen fahre ich über eine Woche täglich mehr als zehn Kilometer und muss meinen Antriebshelfer nie aufladen. Und das, obwohl ich mir ständig meinen Spass mit der Turbo-Funktion erlaube.

Unerschöpflicher Fahrspass

Bei hohen Sommertemperaturen lohnt sich die Investition in ein E-Bike auf jeden Fall. Ausser Atem bei Freunden zum Apéro ankommen und pflotschnass das Sommeroutfit verschwitzen war gestern! Mit der Antriebshilfe des E-Bike macht Velofahren doppelt so viel Spass, und weil man zudem durchschnittlich etwas schneller unterwegs ist, kühlt der Fahrtwind gleich mit.

Betreffend Geschwindigkeit sollte man anfangs lieber mit Bedacht in die schnellen Gänge schalten. Wer nämlich rasch durch den Stadtverkehr fährt, muss einen längeren Bremsweg als mit dem normalen Velo einberechnen. Des Weiteren sind einzelne Autofahrer etwas irritiert, wenn man mit wenigen Tritten von 0 auf 25 Kilometer pro Stunde beschleunigt. Deshalb achtgeben und unbedingt einen Velohelm tragen. Gute Fahrt!

Juna Deluxe E-Bike Diamant

Antrieb: Bosch Active Line Mittelmotor, 250W 36V, bis 25 km/h, zulassungsfrei
Leistung: Bosch PowerPack 400, Lithium-Ionen-Akku, kein Memory-Effekt, abschließbar und entnehmbar
Preis: ab 2899 Franken
Farben: Spectralorange, Marinablau, Mineralgrau, Moreagrün
Infos und Probefahrten: diamantrad.com / bosch-ebike.ch

– Bloggerin Florina Schwander hat das Cargobike Mk1-E von Butchers & Bicycles für Kind und Elternteil getestet. Den Test-Bericht dazu lesen Sie auf unserem Mamablog Einfach Dreifach.

Silvia Princigalli

Die Online-Redaktorin sucht gern nach Trends auf Instagram und schwärmt für Woody-Allen-Filme. Auf annabelle.ch schreibt sie bevorzugt über Mode, Wohnen und Kultur.

Alle Beiträge von Silvia Princigalli

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox