Frisuren-Tipps

Brautfrisuren: Heiraten im Sommer

Text: Julia Heim; Fotos: Toldofoto, Barcelona Bridal Week, Pronovias und Justin Alexander via Zankyou.com

Brautfrisuren: Heiraten im Sommer
Brautfrisuren: Heiraten im Sommer
Brautfrisuren: Heiraten im Sommer
Brautfrisuren: Heiraten im Sommer
Brautfrisuren: Heiraten im Sommer
Brautfrisuren: Heiraten im Sommer
Brautfrisuren: Heiraten im Sommer
Brautfrisuren: Heiraten im Sommer
e
f

Wenn schon offenes Haar, dann bitte seitlich: Diese Frisur ist ein Kompromiss für alle Sommer-Bräute, ...

... die keine Hochsteckfrisur wünschen

Der Dutt eignet sich im Sommer besonders gut als Brautfrisur

Ein wenig Extravaganz schadet nicht – wie bei dieser an die 50er-Jahre angelehnten Haartolle

Klassisch und doch locker

Ein seitlicher Knoten sorgt für einen edlen Look

Haarschmuck ...

... peppt einen schlichten Knoten auf

Keep cool: Der Sommer verlangt Bräuten einiges ab – umso wichtiger, dass ihnen ihr Haupthaar bei der Hochzeit nicht zur Last fällt. Wir zeigen Ihnen sommerliche und unkomplizierte Brautfrisuren.

Catering, Location, Brautkleid und Eheringe: Viele Bräute stehen bei der Organisation der eigenen Hochzeit unter Dauerstress, schliesslich soll der grosse Tag perfekt werden. Doch wer im Sommer heiratet, hat mit Tücken zu kämpfen, die bei der Planung leicht vergessen werden. Die hohen Temperaturen bemerkt man spätestens dann, wenn die Sommer-Hochzeit kurz bevorsteht. Wichtig ist: Planen Sie Outfit und Styling passend zur Jahreszeit und beziehen Sie auch Wetterextreme mit ein. Auch wenn Sie nicht für alle Eventualitäten eine Variante benötigen, gilt es – speziell bei der Brautfrisur für den Sommer – ein paar Tipps zu beachten. Visagistin Valeria Meier, die auch für das Hochzeitsportal Zankyou.com arbeitet, verrät Ihnen Tricks, wie Sie dem Hitzestau auf dem Kopf entgegenwirken können.

  • Der Wet-Look ist ein praktischer Look für Bräute, die im Hochsommer heiraten. Die Haare werden mit Gel nach hinten gekämmt und erhalten dadurch viel Halt. Ausserdem ist das Gesicht der Braut gut zu sehen.
  • Im Sommer gilt: Hoch mit den Haaren! Auch an den letzten Fashion Weeks waren viele Hochsteckfrisuren zu sehen – egal ob mit Mittelscheitel, Seitenscheitel oder streng nach hinten gezogen, erlaubt ist alles, was die Haare aus dem Nacken nimmt und damit der Braut Kühlung verschafft.
  • Im Sommer muss es nicht der Prinzessinnen-Look sein – je natürlicher, umso besser. Das gilt nicht nur für das Brautkleid und den Schmuck, sondern auch für die Brautfrisur.
  • Haaraccessoires sind sehr beliebt und können bei einer Sommer-Frisur auch sehr praktisch sein, denn die Haare können aus dem Gesicht gestrichen und am Hinterkopf befestigt werden.
  • Tipp für das Styling: Die Haare am Vorabend der Hochzeit waschen, etwas Schaum einarbeiten und wie gewohnt föhnen. Am nächsten Tag mit trockenen Haaren beim Coiffeur erscheinen.

Für welche Brautfrisur entscheiden Sie sich? Nehmen Sie es nicht zu streng, Sie werden fabelhaft aussehen – da sind wir sicher!

 

Julia Heim

Julia Heim ist Leiterin des Online-Teams und lässt sich von digitalen News und Gadgets begeistern. Am liebsten befasst sie sich mit mutigen Frauen und gutem Essen.

Alle Beiträge von Julia Heim

Empfehlungen der Redaktion

Apps

Die besten Apps für eine traumhafte Hochzeit

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Hochzeitstrends

Heiraten 3.0