Lovestory

Lovestory: Sean und Natia

Redaktion: Salome Müller, Fotos: Fotostudio annabelle

Sean (31) und Natia (30) beschlossen, eine Woche nachdem sie sich kannten zu heiraten.

Sean: Im August 2008 organisierten wir vom Institut für Föderalismus eine Summer School in Freiburg. Natia: Ich nahm als Studentin daran teil, ich kam direkt aus meiner Heimat Georgien. Sean: Sie fiel mir sofort auf. Wir begannen, uns abends, nach den Kursen, zu treffen. Natia: Damals war Krieg zwischen Georgien und Russland. Darüber sprachen wir oft. Ich fing an, Gefallen an Sean zu finden. Sean: In der zweiten Woche erzählte sie mir von einem Jobangebot in Genf. Ich dachte: Ich will mit ihr zusammenleben. Und sagte: «Lass uns heiraten!» Natia: Ich wusste nicht, was ich darauf antworten sollte. Sean: Ich: «Sag einfach Ja!» Natia: Das tat ich. Wir umarmten und küssten uns. Sean: Vier Monate später heirateten wir in der Schweiz. Natia: Danach lebten wir in Georgien, England, Irland und hier. Sean: Jeder Tag mit Natia ist anders. Natia: Ich mag, wer ich bin, wenn ich mit Sean zusammen bin.

Erzählen Sie uns Ihre Liebesgeschichte! Schreiben Sie an redaktion@annabelle.ch, Betreff: Lovestory. Als Dankeschön erhalten Sie die Fotos, die wir in unserem Studio von Ihnen gemacht haben. Alle bisherigen Liebesgeschichten auf annabelle.ch/lovestory

Unsere Lovestory

Weitere Lovestorys gibt es hier: Dossier Liebesgeschichten

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox