Lovestory

Lovestory: Sean und Natia

Redaktion: Salome Müller, Fotos: Fotostudio annabelle

Sean und Natia

Sean (31) und Natia (30) beschlossen, eine Woche nachdem sie sich kannten zu heiraten.

Sean: Im August 2008 organisierten wir vom Institut für Föderalismus eine Summer School in Freiburg. Natia: Ich nahm als Studentin daran teil, ich kam direkt aus meiner Heimat Georgien. Sean: Sie fiel mir sofort auf. Wir begannen, uns abends, nach den Kursen, zu treffen. Natia: Damals war Krieg zwischen Georgien und Russland. Darüber sprachen wir oft. Ich fing an, Gefallen an Sean zu finden. Sean: In der zweiten Woche erzählte sie mir von einem Jobangebot in Genf. Ich dachte: Ich will mit ihr zusammenleben. Und sagte: «Lass uns heiraten!» Natia: Ich wusste nicht, was ich darauf antworten sollte. Sean: Ich: «Sag einfach Ja!» Natia: Das tat ich. Wir umarmten und küssten uns. Sean: Vier Monate später heirateten wir in der Schweiz. Natia: Danach lebten wir in Georgien, England, Irland und hier. Sean: Jeder Tag mit Natia ist anders. Natia: Ich mag, wer ich bin, wenn ich mit Sean zusammen bin.

Erzählen Sie uns Ihre Liebesgeschichte! Schreiben Sie an redaktion@annabelle.ch, Betreff: Lovestory. Als Dankeschön erhalten Sie die Fotos, die wir in unserem Studio von Ihnen gemacht haben. Alle bisherigen Liebesgeschichten auf annabelle.ch/lovestory

Unsere Lovestory

Weitere Lovestorys gibt es hier: Dossier Liebesgeschichten

Empfehlungen der Redaktion

Lovestory

Lovestory: Alexander (32) und Melanie (28) haben im gleichen Unternehmen gejobbt

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Wie ist es eigentlich

Wenn man ein Jahr keinen Sex in einer Beziehung hat

Von Kerstin Hasse