Chez moi

Details zum Stil von Lisa Maria Bärenbold

Redaktion: Michèle Boeckmann; Text: Annik Hosmann; Fotos: Joan Minder

e
f

Lisa Maria Bärenbold

ist Schauspielerin, aktuell zu sehen im Stück «Harmonie» im Zürcher Miller’s Studio. Bühnentalent hat die 29-jährige Zürcherin im Blut, ihr Grossvater Kurt Früh war Filmregisseur, Mutter Katja Früh ist Autorin und Regisseurin. Mit ihrer eigenen kleinen Familie lebt Bärenbold in Zürich-Wiedikon.

 

Weit geschnittenes Kleid mit Blumenmuster von Dorothee Schumacher ca. 920 Fr. bei Grieder, Mantel mit Bindegürtel ca. 690 Fr. von Annania, Ohrringe Peggy 18 Karat vergoldet ca. 350 Fr. von Aurélie Bidermann

Dickstrickpullover von Victoria Beckham ca. 950 Fr. bei Grieder, Weite Hose aus Wolle mit Nadelstreifen von Nina Ricci ca. 749 Fr. bei Stylebop.com, Feine Ringe von Isabel Marant im Set ca. 68 Fr. bei Vestibule

Lange, fliessende Jacke von Zara, ca. 80 Fr. bei zara.com

Cocat Hose aus Baumwolle von A.P.C., ca. 216 Fr. bei mytheresa.com

Volantkleid von H&M,ca. 70 Fr. bei hm.com

Ohrringe mit Metallanhängern von Mango, ca. 13 Fr. bei mango.com

Seidenfoulard von enSoie, ca. 240 Fr. bei ensoie.com

Lippenstift von Nars, ca. 40 Fr. bei manor.ch

Ballerinas von Tamaris, ca. 60 Fr. bei jelmoli-shop.ch

Rollkragenpullover aus Kaschmir von Bompard, ca. 275 Fr. bei eric-bompard.com

Gesichtsöl von Kiehl's, ca. 27 Fr. bei kiehls.ch

Vase Blue Moon von Pfister, ca. 25 Fr. bei pfister.ch

Streifenshirt von Comme des Garçons, ca. 125 Fr. bei doverstreetmarket.com

Schaukelpferd von EverEarth, ca. 125 Fr. bei windeln.ch

Wie stehen wir Frauen eigentlich zur Mode? Schweizerinnen empfangen annabelle zum Lifestyle-Interview – und modeln bei sich zuhause in aktuellen Looks. Diesmal: Lisa Maria Bärenbold aus Zürich-Wiedikon.

Lisa Maria Bärenbold (29) fasst ihren Stil kurz als «Understatement» zusammen. Was sie damit meint, erklärte – und zeigte – uns die Schauspielerin bei sich daheim in Zürich-Wiedikon.

Lisa Maria Bärenbold über ihren Mode- und Lebensstil

Welches Kleidungsstück hängt bei Ihnen im Schrank, obwohl Sie es nie tragen?
Ein silbernes Kleid von Stella McCartney. Mein Onkel und meine Mutter hatten es mir in einem italienischen Secondhandshop gekauft. Ich war hochschwanger, und sie dachten, dass ich heiraten werde. Dazu sind aber mein Freund und ich immer noch nicht gekommen, deshalb hängt das Kleid unbenutzt an meiner Kleiderstange.

Wie halten Sie es mit der Nachhaltigkeit in Bezug auf Kleider kaufen?
Ich versuche, auf nachhaltige Mode zu achten und keinen Ramsch mehr zu kaufen. Aber da ich mir gewisse Läden nicht leisten kann, werde ich manchmal auch in Billigläden schwach.

Ihre drei Modetipps?
Bleibt entspannt. Verkleidet euch nicht. Wagt Brüche.

 

Weitere Fotos von Lisa Maria Bärenbold und das ausführliche Interview finden Sie in der neuen Rubrik «Chez moi» im Heft 16/17.

Michèle Boeckmann,
Mode-Redaktorin
Alle Beiträge von Michèle Boeckmann

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox