Chez moi

Details zum Stil von Patrizia Haller

Redaktion: Nathalie De Geyter; Text: Annik Hosmann; Fotos: Joan Minder

e
f

Patrizia Haller

ist PR-Beraterin und lebt mit ihrer Familie am Zürichsee. Die 55-Jährige mag Bewegung, sei es als Joggerin, im Wintersport oder beim Kickboxen.

 

Strickpullover ca. 70 Fr. von H&M, Wolljupe von Joseph ca. 283 Fr. bei Mytheresa.com, Schal ca. 190 Fr. von Acne Studios, Clutchbag aus geprägtem Leder von Dries Van Noten ca. 847 Fr. bei Mytheresa.com, Wildlederstiefel von L. K. Bennett ca. 545 Fr. bei Zalando.ch, Ohrringe privat

Wollmantel Bradche von Mango, ca. 90 Fr. bei zalando.ch

Ohrringe von Studio Mason, ca. 260 Fr. bei studio-mason.com

Doppelheiher Jacke, ca. 100 Fr. und Schlaghose ca. 70 Fr., beides von Zara bei zara.com

Seidentuch aus Twill von Gucci, ca. 390 Fr. bei net-a-porter.com

Strickkleid aus Cashmere von Rag & Bone, ca. 590 Fr. bei mytheresa.com

Stiefeletten von Steve Madden, ca. 110 Fr. bei zalando.ch

Lippenstift Rouge Dior von Dior, ca. 51 Fr. bei manor.ch

Nachtcrème von Bobbi Brown, ca. 85 Fr. bei jelmoli.ch

Ledersessel Caddy von Interio, ca. 800 Fr. bei interio.ch

Vase Groove von House Doctor, ca. 30 Fr. bei westwingnow.ch

Kerzenständer von H&M, ca. 10 Fr. bei hm.com

Beistelltisch Alvin aus Kunstharz, ca. 65 Fr. bei maisonsdumonde.com

Wie stehen wir Frauen eigentlich zur Mode? Schweizerinnen empfangen annabelle zum Lifestyle-Interview – und modeln bei sich zuhause in aktuellen Looks. Diesmal: Patrizia Haller aus Zürich

Als erfahrene PR-Fachfrau weiss Patrizia Haller (55), dass der Stil auch die Persönlichkeit widerspiegelt. Bei sich daheim am Zürichsee hat sie uns zum Fashiondate empfangen.

Patrizia Haller über ihren Mode- und Lebensstil.

Inwiefern hat Ihre Mutter Ihren Stil beeinflusst?
Meine Mutter liess sich von Magazinen inspirieren, und wenn ihr ein Kleid besonders gefiel, liess sie es nachschneidern. Die Besuche im Stoff- und im Coutureatelier faszinierten mich, ich habe mir später selber das Nähen beigebracht. Noch heute nähe ich manchmal Stücke um, bis sie meiner Vorstellung entsprechen.

Welche Art von Frau bewundern Sie in Bezug auf Stil und Sichanziehen?
Ich bewundere Frauen, die in ihrer Kleidung Zufriedenheit ausstrahlen und eigene Akzente setzen. Etwa Model Rosie Huntington-Whiteley für ihre Natürlichkeit, Amal Clooney und Audrey Hepburn für ihre zurückhaltende Eleganz, Kate Moss und Veruschka für ihre Verwegenheit, Tilda Swinton für ihre unterkühlte britische Attitüde. Und Ursula Andress bleibt die ungeschlagene Strandqueen.

Was war Ihre erste modische Investition?
Ein schwarzes Twinset aus Kaschmir, das ich mit etwa 25 Jahren gekauft habe und heute noch trage.

 

Weitere Fotos von Patrizia Haller und das ausführliche Interview finden Sie in der neuen Rubrik «Chez moi»  im Heft 15/17.

Nathalie De Geyter

Junior Fashion Editor Nathalie De Geyter denkt am liebsten in Bildern. Nach Stationen in München und New York ist Nathalie in ihre Heimat zurückgekehrt und widmet sich bei annabelle ganz ihrer Leidenschaft Mode.

Alle Beiträge von Nathalie De Geyter

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox