Umstyling

Ein neuer Look für Melanie Furigo

Melanie Furigo wollte sich schon lange für ein Umstyling beim annabelle-Modeteam melden. Gezögert, getan, geklappt. Mit Jeans und T-Shirts soll jetzt endlich Schluss sein.

e
f

Pullover von Philosophy di Lorenzo Serafini 319 Fr. bei Modissa. Plisseejupe 24.95 Fr. von H&M. Oversize-Blazer aus Schurwolle 519 Fr. von Set. Schnürheels 329 Fr. von Navyboot. Creolen 59 Fr. von Swarovski

Melanie Furigo (41) lebt mit ihrem Sohn (3) in Oberrieden ZH. Die gelernte Haute-Couture-Schneiderin ist über Umwege in der Architektur gelandet. Selber näht die Projektleiterin nicht mehr, doch die Liebe zu schönen Kleidern ist geblieben. «Dieser Tag ist eine Inspiration für mich und gibt mir etwas mit, das bleibt.»

Kurzes Seidenkleid von Zadig & Voltaire 440 Fr. bei Globus. Creolen 59 Fr. von Swarovski

Kleid 419 Fr. von Maje. Lammfelljacke 349 Fr. von H&M. Ankleboots 249 Fr. von Navyboot. Umhängetasche mit Quasten von Rebecca Minkoff 399 Fr. bei Manor. Schmuck privat

Frechheit gewinnt

Tipps zum Typ von annabelle-Moderedaktorin Cati Soldani 

Melanie Furigo ist sehr an Mode interessiert und möchte selber mehr wagen. Die Kollektion von Gucci ist eine gute Inspirationsquelle für diesen Materialmix-Look, der momentan sehr angesagt ist.

Die Regel lautet: Gegensätze ziehen sich an! Die toughe Lammfelljacke und das romantische Hippiekleid, dazu Ankleboots mit Fransen. Dieser Look ist cool und romantisch.

Oder die Kombination von feinem Plisseejupe, grob gestricktem Pullover mit Rüschen und Oversize-Wollblazer. Drei Kleidungsstücke, die unterschiedlicher nicht sein könnten, und doch passen sie zusammen und verleihen der Trägerin Einzigartigkeit. Dazu passen Highheels oder zum Beispiel auch flache Männerschuhe. Dies kann man je nach Laune entscheiden.

Rockiger Look

Tipps zum Typ von Nicola Fischer, Hair & Make-up Artist, Style-Council.ch

Teint: Die leicht ölige Haut kann mit deckender Foundation mattiert werden. Diese wird ganz fein aufgetragen und gut verblendet, so bleibt der Look natürlich. Unebene Stellen werden mit Concealer abgedeckt, der Teint wirkt ausgeglichen.

Make-up: Die wunderschönen blauen Augen betonen wir mit einem rockigen Look. Ein dunkler Lidschatten wird aufs ganze Lid aufgetragen, mit einem flüssigen Eyeliner wird ein langer Lidstrich nach aussen gezogen. Die feinen Katzenaugen sollen einen intensiven Blick ergeben.

Haare: Erst über die Rundbürste föhnen und anschliessend mit dem Lockenstab eine natürliche Wellenbewegung schaffen. Es sollen keine runden, perfekten Locken werden, sondern eine lockere, natürliche Struktur. Damit die feinen Haare diese besser annehmen, hilft ein Salzspray.

Neuer Stil? Bewerben Sie sich für ein Umstyling hier

Casting & Produktion: Monica Pozzi; Modeassistenz: Chiara Schmid; Text: Nathalie Ochalek

Nathalie Ochalek

Die Beautypraktikantin liebt den Sommer und reist gern dorthin, wo er gerade zu finden ist. Kosmetikprodukte faszinieren sie. Genauso wie Turnschuhe, in denen sie zu urbanen Klängen durch die Strassen Zürichs spaziert.

Alle Beiträge von Nathalie Ochalek

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox