Männer als Inspiration

Street-Style-Trend: Lässige Hemden

Text: Chiara Schmid

e
f

Im luftigen Hemd durch die urbanen Strassen – gesehen in New York

Chic kombiniert: Hemd und Clutchbag – gesehen in Kopenhagen

Frisches Styling: Hemd mit sportlichem Outfit – gesehen in Mailand

Das Hemd locker eingesteckt und mit einer weissen Tasche von Loewe kombiniert – gesehen in Mailand

Das Hemd locker über die Schulter gezogen – gesehen in New York

Das Hemd neu interpretiert: Auch hier werden die Schultern in Szene gesetzt – gesehen in New York

Hemd in Kombination mit Jupe – gesehen in New York

Hemd mit Corsage – gesehen in New York

Blau / Weiss gestreiftes Hemd

– H&M, rund 30 Franken bei hm.com

Oversized, gestreiftes Hemd

– Zara, rund 50 Franken bei zara.com

Weisses Hemd mit verdeckter Knopfleiste

– by marlene Birger, rund 189 Franken bei stylebop.com

Schulterfreies Hemd

– Mango, rund 35 Franken bei mango.com

Hemd mit kurzer Knopfleiste

– H&M, rund 45 Franken bei hm.com

Hemd mit Knopfdetail

– Nili Lotan, rund 310 Franken bei matchesfashion.com

Das Hemd ist nicht mehr nur in der Männergarderobe längst ein Klassiker. annabelle-Modepraktikantin Chiara Schmid zeigt Ihnen, wie Sie das Hemd gekonnt in Szene setzen.

Einmal mehr benützen wir den Kleiderschrank der Männer als Inspiration. Nach der Boyfriendjeans und dem Sakko kommt nun das Hemd. Im Gegensatz zur Bluse ist das Hemd weit geschnitten und meistens aus Baumwollpopeline gefertigt. Da man bei der Verarbeitung der Hemdbluse für Frauen keine Einlage im Kragen verwendet, ist dieser nicht so steif wie beim Herrenhemd - weil Frauen ja meistens keine Kravatten tragen.

Und wie trägt man die neuen Hemdblusen? Am besten in Oversizegrösse, untalliert und mit offenem Kragen. Die Ärmel können Sie hochkrempeln oder in voller Überlänge und mit offenen Manschetten über die Hände hängen lassen. Klassisch gestreift in Blau-Weiss, unifarben in Weiss und das typische Hemdblau Chambray sind aktuell die trendigste Wahl.

Chiara Schmid

Nach ihrer Entdeckungsreise rund um den Globus lässt sich die Modepraktikantin gern von anderen Ländern und Kulturen inspirieren. Sie liebt die Kombination von farbenfrohen Stoffen mit eleganten Schnitten. Ausserdem ist sie verrückt nach Glitzer, Highheels und Schokolade.

Alle Beiträge von Chiara Schmid

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox