Fashion News

Erdem x H&M: Das Lookbook ist da

Text: Tiziana Rohrer; Fotos: Michal Pudelka

e
f

Wenn der Herbst da ist, kann die Designkooperation von H&M nicht mehr weit entfernt sein. Im Lookbook von H&M x Erdem erfahren wir endlich mehr über die neue Kollektion. 

Ab dem 2. November werden die Kreationen von Erdem x H&M in fast 70 Ländern zu kaufen sein. Von spannenden Teilen wie Stiefeln mit Blumenmuster und vik­torianische Blusen über Paillettenkleidern bis hin zu bunten Pullis – die Kollektion ist eine Mischung aus romantischen Details und britischer Strenge. Vor allem die britischen Elemente, die die Herkunft des Designers widerspiegeln, sind in der Kollektion herauszuspüren – etwa mit den eleganten Schnitten, den Tweedstoffen und klassischen Wollpieces. Nebst floralen Kleidern und robusten Mänteln gefallen uns zudem die detailverliebten Accessoires. 

Für das Lookbook wurde Michal Pudelka gewonnen. Wie Erdem Moralioğlu erklärt, hat es Pudelka geschafft, den Geist der Kollektion einzufangen. «Es war eine Freude, zu sehen, wie Michal die Stimmung der Kollektion umsetzte. Ich mag es, wie er mit verschiedenen Elementen wie Blumen spielte.»

Das Label Erdem wurde 2005 von dem kanadischen Designer Erdem Moralioğlu gegründet. Moralioğlu, der heute in London lebt, ist Sohn einer britischen Mutter und eines türkischen Vaters. Erdem gesellt sich mit der H&M-Kooperation in eine Reihe von grossen Labels wie Lanvin, Marni oder Comme des Garçons, die in den vergangenen Jahren bereits mit dem schwedischen Modehaus zusammenarbeiteten. 

 

Tiziana Rohrer

Die Online-Praktikantin liebt es, Geschichten aus aller Welt zu entdecken. Ihre grösste Leidenschaft ist jedoch die Welt der Mode: Von Kostümhistorik bis zu den aktuellen Defilées beobachtet sie den Markt genau.

Alle Beiträge von Tiziana Rohrer

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox