Oscars

Oscars 2015: Die 10 schönsten Kleider

Redaktion: Florina Schwander, Bilder: Getty Images

e
f

Oscar-Gewinnerin Julianne Moore strahlt in Chanel mit Ehemann Bart Freundlich. Die Aktrice hat für ihre Rolle in «Still Alice» den lang verdienten Oscar für die beste weibliche Hauptrolle erhalten. Wir finden: Auch ihr Stil hat eine besondere Würdigung verdient.

«Miss Dior» Natalie Portman trägt zu den Oscars 2015 natürlich Dior Couture und sieht aus wie eine Mischung aus Audrey Hepburn und Jackie Onassis.

Jennifer Lopez überzeugt in einer hautfarbenen Elie-Saab-Robe und schlicht romantischem Make-up

Er darf nicht fehlen unter den Oscar-Leuten mit Geschmack: Jared Leto zeigt Mut im hellgraublauen Givenchy-Anzug und den weissen Schuhen, die ihn auch schon zu früheren Anlässen begleitet haben.
 

Jennifer Aniston mit ihrem Wann-endlich-heiraten-sie-Verlobten Justin Theroux: Das Versace-Kleid steht der 46-Jährigen hervorragend.

Gwyneth Paltrow trägt wie so einige bei den Oscars 2015 ein asymmetrisch geschnittenes Kleid in zartem Rosa von Ralph & Russo Couture
 

Neu-Mami Scarlett Johansson mit nicht-mehr-ganz-so-trendigem Undercut und umso schöneren Atelier Versace Dress.

Sie hätten wir fast nicht erkannt: Sienna Miller trägt ihren neuen Bob eingedreht und hochgesteckt und überzeugt in einem schwarzen Oscar de la Renta Outfit.

Naomi Watts' zweiter Vorname lautet Stilgöttin. Kein Wunder, zog sich die Australierin zwischen Oscar-Verleihung und After-Party um. Zuerst zeigte sie sich in einem Armani-Privé-Kleid, danach wagte sie sich in ein gewagteres Outfit: ...

... Hier bei der beliebten Party von Vanity Fair im Anschluss an die Verleihung. Bei diesen Partys zeigen sich die Stars oft in weniger bekannten Labels und lehnen sich modemässig etwas mehr aus dem Fenster.

So trägt Jessica Chastain bei der Vanity-Fair-Party beispielsweise ein tolles Kleid aus der H&M Conscious Collection aus rezyklierten Materialien.

Bei den diesjährigen Oscars gab es auffallend viele schöne und klassische Looks zu sehen. Wer uns am besten gefallen hat, welcher Mann entzückt und über wen wir schmunzeln, sehen Sie in der folgenden Galerie.

Immer wichtiger werden bei den Oscars neben den tatsächlichen Auszeichnungen die Dankesreden der Gewinnerinnen und Gewinner. Diese Reden werden von engagierten Stars dazu genutzt, auf ihre sozialen, politischen oder sonstigen Anliegen aufmerksam zu machen. Dieses Jahr beeindruckte vor allem Patricia Arquette (Oscar für die beste weibliche Nebendarstellerin in «Boyhood») mit ihrer Rede. Die amerikanische Schauspielerin forderte nach der üblichen Dankesliste endlich gleiche Rechte und vor allem Lohngleichheit für alle Frauen. Die Aussage wurde mit Standing Ovations von Kolleginnen Meryl Streep und Co. belohnt.

Gagas Gloves: Lady Gaga sorgt für den Oscar-Lacher

Letztes Jahr war es Jennifer Lawrences Stolpern, dieses Jahr sorgt Lady Gaga für den Lacher nach den Oscars. Die frisch verlobte Sängerin trug auffällige rote Handschuhe zum weissen Kleid, die schnell zum Meme wurden im Netz. Lady Gaga wurde neben dreckige Geschirrberge gephotoshopped oder sollte die Oscars abwaschen. Die besten Memes hat Buzzfeed hier gesammelt, hier drei Beispiele von Twitter:

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox