Domenico Dolce

Stardesigner Dolce & Gabbana wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Text: Julia Heim; Foto: Imaxtree.com

Stardesigner Dolce & Gabbana wegen Steuerhinterziehung verurteilt

Das Designer-Duo Domenico Dolce und Stefano Gabbana haben laut Tagesanzeiger 200 Millionen Euro Steuern hinterzogen und sind von einem Mailänder Gericht zu einer Busse und 20 Monaten Haft verurteilt worden.

Über die genau Summe der Steuerhinterziehung herrscht unter den Medien noch Uneinigkeit, doch es steht fest, dass die Stardesigner Domenico Dolce und Stefano Gabbana Millionenbeträge am italienischen Fiskus vorbeigeschleust haben. (Der Tagesanzeiger schreibt aktuell über rund 200 Millionen Euro.) Am Mittwoch sind die Modeschöpfer deshalb von einem Mailänder Gericht zu einer Busse von 500'000 Euro und einer 20-monatigen Haftstrafe verurteilt worden.

Die beiden Italiener sollen Berufung gegen das Urteil eingelegt haben.

Auch andere prominente Persönlichkeiten mussten bereits wegen finanzieller Machenschaften in Haft. So trat Sofia Loren in den 80er-Jahren eine 30-tägige Gefängnisstrafe wegen Steuerhinterziehung an. Und auch Martha Stuart wurde 2010 wegen illegaler Aktiengeschäfte zu fünf Monaten Haft verurteilt.

Empfehlungen der Redaktion

Müllers schöne Seite

Müllers schöne Seite: Das Make-up von Dolce & Gabbana

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Fab Five

Hopp Schwiiz! Der Look zum Public Viewing

Von Cati Soldani