Swap

Swap: Tauschen Sie Ihre Kleider beim zweiten annabelle-Swap

Fotos: Lukas Lienhard

  • Tauschen mit Stil am annabelle-Swap: Erstklassiges Design aus zweiter Hand

  • Der erste annabelle-Swap war ein Erfolg …

  • ... und ein grosses Vergnügen: Stilexpertin Alexandra Kruse (u. l.) und annabelle-Co-Lifestyle-Leiterin Yolanda Pantli

  • Am letzten Swap auf Fashion-Jagd: Olivia Goricanec Sedlak. Alle Bilder des Events gibt es hier

Modisch im Kleider-Tauschrausch! Nach dem grossen Erfolg des ersten annabelle-Swap geht der Tausch-Event am 25. Mai in die zweite Runde.

Zahlen lügen nicht: 700 getauschte Kleider und Accessoires, 600 Swapperinnen – der erste annabelle-Swap hat den Shoppingnerv der Zeit getroffen! Nun setzt annabelle den Fashionevent im Frühling fort. Ein Swap (engl. to swap = tauschen) ist eine Tauschbörse für hochwertige gebrauchte Kleidung. Was Freundinnen unter sich schon lange pflegen, wird am Swap im Kaufleuten-Festsaal im grossen Stil zelebriert. Die Lederjacke, die nie ganz überzeugen konnte und ungetragen im Schrank hängt, der Jupe, der einfach nicht richtig sitzt – welche Frau kennt diese Shoppingfehltritte nicht. Wer auf umweltfreundliche und aufregende Weise seinem Kleiderschrank neues Leben einhauchen möchte, bringt alle in Ungnade gefallenen, aber tadellosen Kleider, Schuhe oder anderen Accessoires zum Swap. Diese werden im Voraus von einem Team aus erfahrenen Modeprofis entgegengenommen (siehe Termine am Ende des Artikels), beurteilt und in Kategorien eingeteilt. Je nach Zustand und Wert erhält man Jetons, die später am Swap als Währung dienen. Mit der besten Freundin an der Seite kann nun in lockerer Atmosphäre in der jeweiligen Swap-Kategorie Jagd auf neue Lieblingsstücke gemacht werden!

Man nehme also die Lederjacke und den Jupe, bringe sie zum Swap, tausche sie gegen ein neues Stück und freue sich über die Win-Win-Win-Situation – für die neue Besitzerin, die Umwelt und sich selbst.

Machen Sie mit beim zweiten annabelle-Swap im Zürcher Kaufleuten am 25. Mai

SO FUNKTIONIERTS

Infoblatt mit allen wichtigen Angaben hier herunterladen

Ein Team aus Fashion- und Stylingprofis nimmt am annabelle-Swap Ihre gut erhaltenen oder neuwertigen Kleider und Accessoires entgegen. Die Profis teilen die Artikel in Kategorien (Street, Cool, Luxe und Highend) ein. Sie erhalten dafür in jeder Kategorie entsprechende Swap-Jetons (die Währung des Events), die Sie eintauschen können. Ihre Sachen müssen im Vorfeld des Events eingereicht werden (Daten unten). Kleider, die zum Tauschen abgegeben werden, können anschliessend nicht zurückgefordert werden.

DAS DRUMHERUM
Lassen Sie sich zwischendurch von Hauptsponsor Maybelline Ihr Make-up auffrischen, und lernen Sie die Neuheiten der Naturkosmetikmarke Weleda kennen. Musik von DJ DKM sowie Drinks von der Kaufleuten- Bar sorgen zudem für gute Laune.

KAUFEN
Man muss nicht unbedingt selber Kleider mitbringen, um beim annabelle-Swap mitmachen zu dürfen. Es besteht die Möglichkeit, im Anschluss an den Kleidertausch tolle Secondhandkleider und Accessoires zu kaufen.

ANNABELLE-SWAP Samstag, 25. Mai 2013
Eintritt frei! Ab 18 Jahren
Kaufleuten-Festsaal, Pelikanplatz, Zürich 16–17 Uhr Swapper only (kein Verkauf!) 17–19 Uhr Swapper und Käuferinnen

Annahmetage für Kleider & Accessoires
Do 23. 5. 11–14 Uhr im Kaufleuten-Hof
Fr 24. 5. 11–14 Uhr im Kaufleuten-Hof
Sa 25. 5. 9–13 Uhr im Kaufleuten-Festsaal

Hier gehts zum Event auf Facebook

Hauptsponsor:

Nebensponsoren:

 

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox