Shoppingtour

Zum Shoppen nach: Basel

Redaktion: Nathalie De Geyter; Illustration: Grafik annabelle; Fotos: Trois Rois via Instagram baselswizz

basel-shoppen-einkaufen-tour-shoppingtour-insider-tipp
basel-shoppen-einkaufen-tour-shoppingtour-insider-tipp
basel-shoppen-einkaufen-tour-shoppingtour-insider-tipp
basel-shoppen-einkaufen-tour-shoppingtour-insider-tipp
basel-shoppen-einkaufen-tour-shoppingtour-insider-tipp
basel-shoppen-einkaufen-tour-shoppingtour-insider-tipp
basel-shoppen-einkaufen-tour-shoppingtour-insider-tipp
basel-shoppen-einkaufen-tour-shoppingtour-insider-tipp
basel-shoppen-einkaufen-tour-shoppingtour-insider-tipp
e
f

Basel lädt zur entspannten Shoppingtour ein ...

Zooloose

Der Name verrät es schon: Im Zooloose Pure gibt es viele Basics und minimalistische Kleidung, genauso wie es die Basler gern haben. Auf fünf Etagen findet man hier coole Marken wie Margaret Howell, A.P.C. und Filippa K.

 

Zooloose, Theaterstrasse 10, 4051 Basel

Set & Sekt

Set & Sekt ist modebewussten Frauen weit über die Stadtgrenzen hinaus ein Name. Meine Lieblingsboutique in der Schweiz hat alles zu bieten, was man sonst nur schwierig findet.

 

Set & Sekt, Rümelinsplatz 5, 4001 Basel

Holzofenbäckerei am Andreasplatz

Eine kleine Stärkung ist angesagt! Die Bio-Bäckerei im wohl süssesten Innenhof Basels bietet leckere Mittagsteller an.

 

Bio Andreas, Andreasplatz 14, 4051 Basel

Rive Gauche

Eine Schuhboutique mit kleiner aber sorgfältiger Auswahl, wie man sie auch im namensgleichen Stadtteil von Paris finden würde.

 

Rive Gauche, Schneidergasse 1, 4051 Basel

Petersplatz Flohmarkt

Immer samstags, direkt bei der Uni auf dem schönen Petersplatz laden die Stände zum Verweilen und Stöbern ein. 

Ooid

Mit Schweizer Brands und internationalen Marken aus dem mittleren Preissegment bietet der Ooid tolle Alternativen zu den grossen Fast-Fashion-Marken. Eine tolle Auswahl an Frauen- und Herrenbekleidung und Accessoires.

 

Ooid, St. Johanns-Vorstadt 33, 4056 Basel

Hotelbar Trois Rois

Zum Abschluss in die Bar des Hotel Trois Rois an der Mittleren Brücke und bei Cocktails die Sicht auf den Rhein geniessen, im Sommer von der Terrasse aus.

 

Grand Hotel Les Trois Rois, Blumenrain 8, 4001 Basel

Eine halbe Stunde zu Fuss (ohne Shoppingpausen) dauert die Route durch Basel

Wenn sie nicht nach Paris reisen kann, um einzukaufen, spaziert Fashion Editor Nathalie De Geyter auch gern durch ihre Heimatstadt Basel. Uns verrät sie ihre liebsten Shoppingadressen und Genussecken. 

Ich liebe meine Heimatstadt Basel und ihre entspannten Bewohner! Wir Basler schwimmen im Rhein durch die Altstadt, sitzen ganz unprätentiös bis spät abends bei kaltem Bier oder einer Flasche Wein am Flussufer und bewegen uns eigentlich stets mit dem Velo fort. Für viele Zürcher (und auch andere Schweizer) eine sehr alternative Lebensweise. Mag sein!

Warum Basel?
Weil es nicht nur in den Modemetropolen Neues zu entdecken gibt, sondern auch lokale Geschäfte inspirieren können.

Für wen ist die Route gedacht? 
Für entspannte Shopperinnen, die sich gerne mit Schönem umgeben.

Beste Shopping-Investition?
Tolle Schuhe (zum Beispiel von Dries Van Noten bei Set & Sekt)

Grösster Fehlkauf?
Schnellkäufe von Fast-Fashion-Ketten

Meine Alternative zum Einkaufen in Basel?
Immer wenn ich im Ausland unterwegs bin. Arbeitsbedingt bin ich häufig in Paris – meine absolute Lieblingsshoppingstadt.

Nathalie De Geyter

Fashion Editor Nathalie De Geyter denkt am liebsten in Bildern. Nach Stationen in München und New York ist Nathalie in ihre Heimat zurückgekehrt und widmet sich bei annabelle ganz ihrer Leidenschaft Mode.

Alle Beiträge von Nathalie De Geyter

Mehr aus der Rubrik

Gründerin

Diese Frau kämpft für die Fashion Szene in Afrika