Shoppingguide

Acht herbstliche Trends zum Nachstylen

Redaktion: Tiziana Rohrer; Fotos: Imaxtree

e
f

Trend: Retro

Nostalgie ist überall: Retro-Details wie Stoffprints, Farben und Silhouetten zeugen von vergangenen Zeiten. Überall ein wilder Mix aus verschiedenen Jahrzehnten – in diese Saison ein absoluter Hingucker. Brauntöne und Senfgelb kombiniert mit Strickstoffen sind typische Siebziger-Elemente, grosse Krägen trug man gern in den Sechzigern. 

Setzen Sie diesen Trend mit einem Mini-Jupe oder Kleid in Ihrem Alltag um. Mit einer hochgeschlossenen Bluse und Pumps mit Socken sorgen Sie für eine Extraportion Retro. Eine lange Strickjacke darüber passt immer und hält Sie bei kühleren Temperaturen warm.

 

Strickjacke von Zara bei zara.com, ca. 100 Fr., Kleid von Vivetta bei farfetch.com, ca. 697 Fr., Bluse von Marc Jacobs bei net-a-porter.com, ca. 424 Fr., Schuhe von Gucci bei farfetch.com, ca. 670 Fr., Mini-Kleid von Alexa Chung bei mytheresa.com, ca. 335 Fr.

Trend: Ageless Beauty

Die Designer haben im Frühjahr auch ältere Models über den Laufsteg geschickt und gezeigt, dass Mode keine Altersgrenze kennt. Designer wie Dries van Noten und Vetements spielten mit weiten Formen und lässigen Schnitten. Dank feiner Farbakzente ist der Trend perfekt für den Alltag.

Die Kombination aus weit geschnittenen Hosen, Rollkragenpulli und einem weiten Mantel ist lässig und elegant zugleich. Tragen Sie die Kleidungsstücke schichtenweise, um mit zurückhaltenden Details – wie einer hervorblitzenden Bluse unter dem Pulli – zu trumpfen.

 

Mantel von Isabel Marant bei mytheresa.com, ca. 916 Fr., Rollkragenpullover von Cos bei cosstores.com, ca. 90 Fr., Anzugblazer von Zara bei zara.com, ca. 70 Fr., Anzughose von Zara bei zara.com, ca. 40 Fr., Schuhe von Mango bei mango.com, ca. 50 Fr.

Trend: Mixed Media

Looks in metallischen Farben und mit wilden Materialkombinationen definieren diesen Trend. Dabei werden Stücke gepaart, die eigentlich nicht zusammenpassen und gerade deshalb für Aufsehen sorgen – wie der Hoodie zur Anzughose. 

Mut zum Materialmix! Ein cooler Look für die nächste Party: Bei diesem Trend können Sie schimmernde Kleider, Lackhosen, grosse Fake-Fur-Mäntel und plastische Accessoires tragen. Wer es simpler mag: Integrieren Sie ein metallisches Piece wie einen Jupe oder ein Top in Ihre Garderobe und halten Sie den Rest schlicht in Schwarz, Weiss oder Grau. 

 

Jupe von Sid Neigum bei net-a-porter.com, ca. 715 Fr., Ohrringe von Zara bei zara.com, ca. 20 Fr., Mantel von Shrimps bei shrimps.co.uk, ca. 978 Fr., Schuhe von Nasty Gal bei nastygal.com, ca. 58 Fr., Minikleid von Zara bei zara.com, ca. 35 Fr.

Trend: Ton sur Ton

Komplette Looks in ein und derselben Farbe – das ist durchaus tragbar. Auf dem Laufsteg wurden elegant und feminine Outfits in verschiedenen Nuancen einer Farbe gezeigt. 

Dunkel, hell, leuchtend oder gesprenkelt — versuchen Sie, Kleider in derselben Farbe zusammenzustellen und Sie werden überrascht sein, wie raffiniert ein Ton-in-Ton-Outfit sein kann. Anfangs lassen sich gut hellere und dunklere Töne einer Farbe kombinieren, wie zum Beispiel verschiedenen Blauabstufungen. 

 

Mantel von Mango bei shop.mango.com, ca. 100 Fr., Sonnenbrille von Céline bei farfetch.com, ca. 396 Fr., Bluse von Cos bei cosstores.com, ca. 79 Fr., Minirock von Zara bei zara.com, ca. 30 Fr., Overknee-Stiefel von Zara bei zara.com, ca. 100 Fr.

Trend: Country Club

Hochgeschlossene Silhouetten und klassische Karomuster sind typische Elemente des Country-Club-Dresscodes. Die aktuelle Interpretation zeigt die strengen Looks jetzt mit weiten Formen und Drapierungen diverser Stoffe.

Greifen Sie zu leichten, die Silhouette umschmeichelnden Stoffen, gemischt mit derberen Materialien. Beim Country-Club-Trend dürfen Sie weit geschnittene und hochgeschlossene Kleidungsstücke aus verschiedenen Stoffen kombinieren. Kleider – ladylike auch mal mit floralem Print – können gut im Alltag mit einem festen Blazer und Stiefeletten getragen werden. 

 

Jacke mit Hahnentrittmuster von Altuzarra bei net-a-porter.com, ca. 1817 Fr., Karohemd von Zara bei zara.com, ca. 70 Fr., Wickelkleid von Diane von Fürstenberg bei mytheresa.com, ca. 520 Fr., Schuhe von Navyboot bei navyboot.com, ca. 349 Fr., Hosen und Top von Zara bei zara.com, zusammen ca. 120 Fr. 

Trend: Americanism

Es wird amerikanisch – patriotisch angehauchte Kollektionen gab es bei den aktuellen Shows verschiedenster Designer wie Calvin Klein zu sehen. Lange Stiefel und Lederdetails erinnerten an den Wilden Westen und die Ethnomuster an den südamerikanischen Kulturraum.

Mit Lederaccessoires zum American Girl! Kombinieren Sie Kleider mit Lederstiefeln oder einem Mantel mit Ellbogen- und Schulterbesatz für den typischen Look.

 

Jacquard-Mantel von Mary Katrantzou bei theoutnet.com, ca. 1080 Fr., Overknee-Stiefel von Isabel Marant bei net-a-porter.com, ca. 1316 Fr., Gürtel von Nasty Gal bei nastygal.com, ca. 16 Fr., Jacke von Etro bei farfetch.com, ca. 1285 Fr., Kleid von For Love and Lemons bei farfetch.com, ca. 426 Fr.

Trend: Work Work Work

Deuxpièces, breite Schultern und lange Mäntel im Trenchcoat-Stil mit Reverskragen waren in diesem Jahr auffällige It-Pieces auf den Laufstegen. Formell angezogen und dennoch modisch sein – das funktioniert diese Saison besonders gut.

Lange Mäntel lassen sich mit weiten Kleidern kombinieren. Es entsteht ein Powerlook aus Oversized-Formen und mehreren Schichten. Weite Hosen aus leichten Stoffen geben dem Outfit etwas Spiel. Tragen Sie dazu Pumps mit einem breiten Absatz, um den Look zu vervollständigen.

 

Mantel von Mango bei shop.mango.com, ca. 180 Fr., karierter Mantel von R Édition bei laredoute.ch, ca. 99 Fr., Hose von J. Crew bei net-a-porter.com, ca. 195 Fr., Schuhe von Miu Miu bei net-a-porter.com, ca. 558 Fr., plissierter Rock von Zara bei  zara.com, ca. 70 Fr.

Trend: Utopia

Sehr feminin und geschickt verarbeitet: Hier stechen die Details sofort ins Auge. Von Drapierungen bis hin zu Federapplikationen und schimmernden Stoffen – die Looks dieses Trends sind besonders romantisch.

Im Alltag kann man sich (leider) nicht immer ein solch dramatisches Outfit leisten. Setzen Sie deswegen Akzente mit interessanten Verarbeitungen, Satin, Drapierungen mit weiten Ausschnitten oder Details wie Federn und Paillettensäumen. Dazu tragen Sie simple Pieces wie einen Strickpullover oder schlichte Jeans. 

 

Kleid mit Pailletten von Zara bei zara.com, ca. 80 Fr., schulterfreies Kleid von JW Anderson bei mytheresa.com, ca. 700 Fr., Wickelkleid von Mango bei shop.mango.com, ca. 60 Fr, Jupe mit Federbesatz von Prada bei net-a-porter.com, ca. 1664 Fr., Schuhe von Asos bei asos.de, ca. 101 Fr,

Grosse Krägen, Hosenanzug, sattes Braun: Retro ist nur einer der Trends, die Sie auch im Alltag gut tragen können. Unser Shoppingguide mit Stylingtipps zeigt wie.

Unsere Moderedaktion war für Sie an den Schauen in New York, London, Paris und Mailand unterwegs und hat acht Trends entdeckt, die uns in der Herbstsaison erwarten. Einer der wichtigsten Trends ist eindeutig Retro, denn Tapetenprints, Stickereien sowie Inspirationen aus der Renaissance waren auf den Laufstegen grosser Modedesigner omnipräsent. Aber auch feminine Trends mit harmonischen Farben, Ton in Ton, futuristischen Materialien oder ganz im American-Style mit Lederdetails und geblümten Kleidern stehen in der kommenden Saison im Fokus. 

Shoppingguide für den Retro-Trend:

In Zürich gibt es einige tolle Secondhandshops, in denen Sie Retro-Stücke shoppen können. Auf der Suche nach Schätzen der vergangenen Zeit werden Sie hier bestimmt fündig:

Fizzen 

Im «Fizzen» finden Sie Vintage-Klamotten und Accessoires. Von übergrossen Cardigans bis zum Latzjupe – hier wird eine experimentierfreudige, eher junge Kundschaft bestimmt fündig.
– Preyergasse 6, 8001 Zürich, fizzen.ch

Dottis

Dieser Vintage-Shop lässt jedes Herz höher schlagen: Kleider, Blusen und Overalls aus den letzten Jahrzehnten sind nach Farben sortiert. Auch im Online-Shop können Sie Ihre Retro-Stücke shoppen. 
–  Josefstrasse 144, 8005 Zürich, dottis.ch

Mein Herzschlag

Ein Laden mit Stücken aus den 60er- und 70er-Jahren: Im «Mein Herzschlag» werden Sie in die wilde und bunte Zeit zurückversetzt und finden von Schuhen, Brillen, Taschen und Kleidern mit Bubikragen ikonische Pieces.
– Dufourstrasse 97, 8008 Zürich

 

Tiziana Rohrer

Die Online-Praktikantin liebt es, Geschichten aus aller Welt zu entdecken. Ihre grösste Leidenschaft ist jedoch die Welt der Mode: Von Kostümhistorik bis zu den aktuellen Defilées beobachtet sie den Markt genau.

Alle Beiträge von Tiziana Rohrer

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox