Reise-Berichte

  1. Winterreisen: Im Osten viel Neues

    Fab Five

    Unsere Reportagen-Praktikantin Aleksandra Hiltmann hats eiskalt erwischt! Sie schwärmt für den europäischen Osten im Winter – für Zugreisen durch verschneite Landschaften und Städte wie Skopje und Warschau.  

  2. Fails im Designhotel

    Der bewegte Mann

    Alles so schön designt hier! Aber wo bitte hängt man die Badehose auf? Und was ist das für ein Rattern? Die Nerven liegen blank – in Thomas Wernlis Kolumne aus dem Traumhotel.

  3. Eine Beizen-Tour durch Einsiedeln

    Schweiz entdecken

    Feuer und Flämmli: Für einmal führt die Wallfahrt nach Einsiedeln nicht ins Kloster – sondern in die Beizen.

  4. Winter-Spaziergang auf dem Chäserrugg

    Walk on the White Side

    Alles fährt Ski? Wir nicht! Wir spazieren durch die winterliche Schweiz. Gemütlich, damit wir das Knirschen des Schnees unter den Füssen hören. Als Abschluss: Der Chäserrugg.

  5. Winter-Spaziergang auf dem Ricken

    Walk on the White Side

    Alles fährt Ski? Wir nicht! Wir spazieren durch die winterliche Schweiz. Gemütlich, damit wir das Knirschen des Schnees unter den Füssen hören. Heute: Wanderung auf den Ricken.

  6. Winter-Spaziergang im Lötschental

    Walk on the White Side

    Alles fährt Ski? Wir nicht! Wir spazieren durch die winterliche Schweiz. Gemütlich, damit wir das Knirschen des Schnees unter den Füssen hören. Dieses Mal: Die Bündnerin im Wallis.

  7. Winter-Spaziergang im Fextal

    Walk on the White Side

    Alles fährt Ski? Wir nicht! Wir spazieren durch die winterliche Schweiz. Gemütlich, damit wir das Knirschen des Schnees unter den Füssen hören. Weiter gehts in die Bündner Bergwelt - ins Fextal.

  8. Postkarte vom Sehnsuchtsort Surinam

    Reisetipp Südamerika

    Ein kleines, kaum bekanntes Land im Norden Südamerikas hat das Zeug zum Sehnsuchtsort. Dafür spricht allein schon sein verträumtes Hauptstädtchen mit dem exotischen Namen Paramaribo.

  9. Postkarte aus Tiflis

    historisch & modern

    Georgiens Hauptstadt taumelt zwischen Zerfall und Hoffnung. Wohin sie sich entwickelt, wird sich erst zeigen.

  10. Postkarte aus Tschlin

    Der ruhigste Ort der Schweiz

    In der Stille sind im Engadiner Bergdorf Tschlin grossartige Ideen entstanden, die auch den Hunger stillen.