Postkarte

Postkarte aus dem Südschwarzwald

Text: Mathias Heybrock; Fotos: Anne Gabriel-Jürgens
 

Postkarte aus dem Südschwarzwald

Langlaufen statt Ski fahren: Ein Hochgenuss – gesund und günstig! Die schönsten Loipen im Schwarzwald.

Den mitleidigen Blick, den mir der nach neustem Chic gekleidete Snowboarder zuwirft, kenne ich längst: Er gilt den langen, schmalen Skis, auf denen ich an ihm vorbeistapfe. Denn für Pistenfixierte ist Langlaufen eher Strafe als Sport!

Wenn die wüssten, was ihnen entgeht: das sanfte Gleiten über offene Ebenen und durch verschneite Wälder! Der Landschaftsgenuss! Die Gemächlichkeit! Zum Beispiel im Südschwarzwald, keine zwei Autostunden von Zürich oder Basel entfernt. Auf Höhenlagen zwischen 900 und 1400 Metern hat eigentlich jeder Ort sein feines, gut gepflegtes Loipenzentrum. Die Strecken sind zwischen zwei und zwanzig Kilometer lang, aber häufig zu noch grösseren Touren kombinierbar – zwei Fernskiwanderwege inklusive.

Insgesamt ein imposantes, tausend Kilometer langes Netz. Angelegt und sorgfältig ausgeschildert mit Hilfe des Deutschen Skiverbands, der längst erkannt hat, was Langlauf ist: gesund, günstig und erst noch umweltschonend! Auf flotte Abfahrten braucht im Schwarzwald dennoch niemand zu verzichten: Die anspruchsvollen Strecken mit starkem Gefälle nehmen es mit so mancher Piste auf!
Schwarzwaldtipps

Langlaufen

Dresselbachspur
79859 Schluchsee
Schneetelefon: 0049 76 56 77 76

In ihrem Verlauf über eine kleine Hochebene gibt die vier Kilometer lange, mässig anspruchsvolle Spur immer wieder schöne Blicke auf den Schluchsee frei. Auch als Teilstrecke einer zwanzig Kilometer langen Rundloipe nutzbar.

Ohrenspur
79872 Bernau
Schneetelefon: 0049 76 75 16 00 32

Eine von sieben hervorragend präparierten Strecken, die beim Nordic-Aktiv-Zentrum Bernau beginnen. Die sechs Kilometer lange Loipe führt durch lichtes Wald­gebiet. Einige der Abfahrtspassagen haben es durchaus in sich.

Schauinslandspur
Passhöhe Notschrei, 79674 Todtnau
Tel. 0049 76 02 1 97 08

17 Kilometer lange, eher anspruchsvolle Spur. Auf Höhen von 1100 bis 1250 Metern gelegen, ist sie auch in schwächelnden Winterwochen schneesicher. Gleich gegenüber beginnt die schwere Stübenwasenspur zum Feldberg (1490 Meter). Abenteuerlustige wagen von dort die Talfahrt nach Hinterzarten (930 Meter).

www.loipenportal.de

Alle Spuren im Südschwarzwald mit Informationen zu Streckenverlauf, Höhenprofil, aktuellen Wetterverhältnissen und Kontaktdaten.

Essen und Trinken

Zumkellers Chämi
Fridolinstrasse 1, 79837 Häusern
Tel. 0049 76 72 41 73 33

In der Kaminstube Chämi kocht man zwar nicht – wie im «Adler» nebenan – auf Michelin-Sterne-Niveau, doch ebenfalls ausgezeichnet. Beide Lokale werden von der Familie Zumkeller betrieben. Viel Sorgfalt bei der Fleischzubereitung. Hauptgerichte ab 26 Franken.
 

 

Alemannenhof
Bruderhalde 21, 79856 Hinterzarten
Tel. 0049 76 529 11 80

Gemütliches Schwarzwaldhaus über dem Titisee. Regionale Küche auf hohem Niveau, teilweise österreichische Einflüsse. Auf der Weinkarte dominieren badische Gewächse. Hauptgerichte ab 26 Franken.

Unterkrummenhof
Unterkrummen 3, 79859 Schluchsee
Tel. 0049 76 56 15 00

Formidable Vesperstube, kurz vor dem Ziel des dreissig Kilometer langen Fernskiwanderwegs von Hinterzarten nach Schluchsee. Rustikale Speisen, gut und günstig.

 

Schlafen

Wellnesshotel Auerhahn
Vorderaha 4, 79859 Schluchsee
Tel. 0049 76 569 74 50

www.auerhahn.net

DZ mit « Aha-Inklusiv»-Pension ab 180 Fr. Direkt am Schluchsee gelegener Hotelkomplex in modernem, ein klein bisschen klobig geratenem Schwarzwaldhausstil. Innen herrscht eine behagliche Atmosphäre. Solide Küche – man setzt auf unbehandelte, regionale Produkte. Wellnessgrotte mit Siebzigerjahre-Charme.

Parkhotel Adler
Adlerplatz 3, 79856 Hinterzarten
Tel. 0049 76 52 12 74 00

www.parkhoteladler.de

DZ ab 300 Fr. Das 5-Sterne-Traditionshaus liegt am Fuss der Adler-Skisprungschanze. Wellnessbereich mit toller Erd- und Feuersauna. Diskreter Luxus in den individuell gestalteten Zimmern.

Erleben

Vogelhaus
Unterfischbach 12, 79859 Schluchsee
Tel. 0049 76 56 13 47
Di–So ab 13 Uhr

In ihrem verwunschenen Häuschen fertigt Helga Reichenbach Schwarzwälder Produkte nach alter Sitte: Bollenhüte, Trachten, Finken aus Filz. Die aufwändige Arbeit hat ihren Preis. Die Geschichten, Helga Reichenbach über ihr Handwerk erzählt, sind unbezahlbar.

Skimuseum Hinterzarten
Erlenbrucker Strasse 35, 79856 Hinterzarten
Tel. 0049 76 52 98 21 92
Di/Mi/Fr 15–17 Uhr

Liebevoll zusammengestellte Ausstellung zur Geschichte des Skisports im Schwarzwald, mit einem Schwerpunkt beim Skispringen, das Hinterzarten berühmt gemacht hat.

Empfehlungen der Redaktion

Postkarte

Postkarte aus Bergen

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox

Mehr aus der Rubrik

Faszination VW-Bus

Fliegst du noch, oder fährst du schon?

Von Jessica Prinz