zurück aus

Zurück aus Sexten (I)

Redaktion: Stefanie Rigutto; Text: Dieter Röösli

Der Tipp von annabelle-Art-Director Dieter Röösli.

Im östlichsten Teil Südtirols, im Hochpustertal, liegt Sexten, dominiert von den drei Zinnen, einem Teil der Sextner Dolomiten, die wiederum Unesco-Weltnaturerbe sind. Sei es zum Skifahren oder Wandern, wer Ruhe und Erholung ohne Menschenmassen sucht und eine intakte Landschaft schätzt, ist hier genau richtig. Nach einem sportlichen Tag kann man sich im Wellnessbereich des Hotels Alpenblick entspannen, um danach die vorzüglichen kulinarischen Kreationen einer italienisch-alpenländischen Küche zu geniessen.

 

www.hochpustertal.infowww.alpenblick.it

 

Empfehlungen der Redaktion

Newsletter

Das Beste jede Woche in Ihrer Mailbox