Paid Post

Paid Post

CB12 White

CB12: Weissere Zähne nach zwei Wochen

PROMO – CB12 neutralisiert aktiv schlechten Atem. Statt ihn nur zu überdecken. Neu auch als CB12 White Mundspülung erhältlich.

Paid Post

Die wirksame Mundpflegelinie

CB12-Produkte – CB12 Mundspülung und CB12 boost Kaugummi – basieren auf einer kraftvollen Formel mit einzigartiger Zusammensetzung, welche die Substanzen, die unangenehmen Atem verursachen, nicht nur neutralisiert, sondern auch deren Bildung verhindert. Dank seiner einzigartigen Zusammensetzung hat CB12 eine langanhaltende Wirkung.

Einzigartige und patentierte Formel

Untersuchungen haben gezeigt, dass CB12 zuverlässig und langanhaltend wirksam ist. Die Zusammensetzung von Zink und Chlorhexidin kommt ausschliesslich in den CB12-Produkten vor.

NEU CB12 White

CB12 White Mundspülung enthält die gleiche patentierte Wirkformel wie alle CB12 Mundspülungen und sorgt so für 12 Stunden angenehmen Atem. Zusätzlich verhilft CB12 White zu weisseren Zähnen nach zwei Wochen und wirkt Zahnverfärbungen entgegen. CB12 White bindet die Stoffe, die die Zähne verfärben, und macht sie wasserlöslicher, so dass sie leichter zu entfernen sind. Zudem werden bei regelmässiger täglicher Anwendung die Zähne vor neuen Verfärbungen geschützt. CB12 White ist eine einfach anzuwendende Mundspülung mit Whitening Effekt, die leicht in Ihre tägliche Mundpflege integriert werden kann.

CB12 White enthält keinen Alkohol, ist nicht abrasiv und nicht oxidativ, dadurch wird der Zahnschmelz geschützt.

Wie alle CB12 Mundspülungen enthält auch CB12 White Fluorid zum Schutz und Stärkung der Zähne. Erhältliche Packungsgrösse: 250ml.

CB12 boost Eukalyptus White Kaugummi mit Zink und erfrischendem Eukalyptus Geschmack sorgt neben dem Frische-Effekt zusätzlich für sichtbar weissere Zähne. Eine Packung enthält 10 Stück.

Unsere Empfehlung: Verwenden Sie CB12 boost täglich als Ergänzung zur Spülung mit CB12 Mundspülung, die Sie 1-2mal täglich anwenden. Für langanhaltend sicheren Atem.

– Erhätlich in Ihrer Apotheke oder Drogerie. CB12-Produkte sind nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet.

 

Hauptursachen für verfärbte Zähne

Wenn Sie älter werden, bemerken Sie wahrscheinlich, wie Ihre Zähne nach und nach dunkler werden und gelber erscheinen. Gelbe Zähne sind selten ein Anzeichen für eine gefährliche Erkrankung. Verfärbte Zähne können vielfältige Ursachen haben. Einige Zahnverfärbungen resultieren aus kleinen Schäden an den Zähnen, manche rühren von Nahrungs- und Genussmitteln her, die Verfärbungen auf der Zahnoberfläche hinterlassen.

Nachfolgend einige der hauptsächlichen Ursachen für gelbe/verfärbte Zähne:

  • Alter: Mit fortschreitendem Alter wird der Zahnschmelz nach und nach dünner und lässt das dunklere Zahnbein, auch Dentin genannt, langsam durchscheinen. Wenn der Zahnschmelz dünner und das Zahnbein sichtbar wird, entsteht der Eindruck, als ob wir gelbe Zähne hätten.
     
  • Rauchen: Wenn Sie rauchen, lagern sich Nikotin- und Teerpartikel auf Ihren Zähnen ab, was gelbe Zähne verursachen kann und in einigen Fällen Zähne auch braun aussehen lässt. Kaffee Zahnverfärbung, die durch Kaffee hervorgerufen wird, ist oft nur schwer zu beseitigen – laut einer Studie sogar schwerer als die Zahnverfärbungen durch das Rauchen.
     
  • Tee: Wenn es um die Ursachen von Zahnverfärbungen geht, ist schwarzer Tee sogar ein noch grösserer Übeltäter als Kaffee. Die Zahnverfärbung wird durch die natürlichen Antioxidantien im schwarzen Tee, so genannte Tannine, hervorgerufen. Tannine legen sich leicht an die Zahnoberfläche an, die dadurch verfärbt wird.
     
  • Wein: Gemäss einer Studie kann sowohl Rotwein als auch Weisswein die Zähne verfärben. Die Weinsäure greift die Zahnoberfläche an und macht sie anfälliger für Zahnverfärbungen durch dunkel-farbige Getränke.

 

Was Sie im Alltag gegen Zahnverfärbungen tun können

Wenn Sie sich fragen, wie man Zahnverfärbungen entfernen kann: Hier zeigen wir Ihnen eine Reihe von einfachen und effektiven Lösungen, was Sie für weissere Zähne tun können, neben dem täglichen Gebrauch einer Mundspülung wie des neuen CB12 White.

  • Strohhalm benutzen: Je weniger Kontakt die verfärbenden Substanzen mit den Zähnen haben, desto weniger Chancen für Zahnverfärbungen bestehen. Deshalb kann es sinnvoll sein, einen Strohhalm zu benutzen, wenn man Flüssigkeiten trinkt, die zu Zahnverfärbungen führen können.
     
  • Zähne putzen und Zahnseide benutzen: Das regelmässige Zähneputzen und die Anwendung von Zahnseide helfen nicht nur die Zähne gesund zu erhalten, sondern auch die Bildung von Plaque zu reduzieren. Plaque macht die Zahnoberfläche anfälliger für Zahnverfärbungen.
     
  • Wasser trinken: Wenn Sie nach dunkel gefärbten und verfärbenden Getränken einen Schluck Wasser nehmen, werden die Zahn-verfärbenden Elemente verdünnt. Dies ist eine einfache und natürliche Art, verfärbte Zähne zu bekämpfen.
     
  • Versuchen Sie, das Rauchen aufzugeben: Sie wissen es selbst: Wenn Sie das Rauchen aufgeben, helfen Sie Ihrer Gesundheit in vielerlei Hinsicht. Weitere Motivation ist, dass Sie dadurch effektiv Zahnverfärbungen vorbeugen. Vielleicht gibt das den letzten Ausschlag, das Rauchen aufzugeben – für weissere Zähne und ein strahlendes Lächeln.

– Weitere Informationen unter: www.cb12.ch