Bioforce

Schweissausbrüche? Bleiben Sie cool!

Paid Post

e
f

PROMO – Viele Frauen leiden in den Wechseljahren unter Hitzewallungen und Schweissausbrüchen. Die Lebensqualität der betroffenen Frauen kann dadurch stark beeinträchtigt sein.

Aufsteigende Wärmegefühle? Übermässiges Schwitzen? Das kennt fast jede Frau im Alter zwischen 45 und 60. Während der sogenannten Wechseljahre lässt die Eierstockfunktion allmählich nach, es werden weniger Geschlechtshormone produziert, was sich dann häufig auf die Wärmeempfindung auswirkt. Die hormonelle Umstellung ist zwar – genau wie die Pubertät – eine ganz natürliche Lebensphase. Dennoch erleben viele Betroffene die Beschwerden als Einschränkung ihrer Lebensqualität. Nächtliches Schwitzen raubt den Schlaf, die kräftezehrenden Hitzewallungen vermindern die Leistungsfähigkeit – ganz zu schweigen vom unangenehmen Körpergefühl, das damit verbunden ist. Verständlich, dass «frau» etwas dagegen unternehmen möchte. 

Hilfe aus der Natur: mit Salbei gegen das Schwitzen

Salbei – auf Lateinisch Salvia officinalis – wird abgeleitet vom Verb salvare – retten, heilen. Die Heilpflanze wurde schon im alten Ägypten zur Behandlung verschiedenster Leiden verwendet, vor allem von Frauenleiden (Zyklusschwankungen, Prämenstruelles Syndrom, klimakterische Beschwerden). Bei den Römern wurde die Salbeiernte von Ritualen begleitet. Nicht umsonst lautet eine alte Volksweisheit:  «Wer Salbei im Garten hat, braucht keinen Arzt».

Die Heilpflanze hat bis heute nichts von ihrer Beliebtheit eingebüsst. Viele Frauen schätzen sie wegen ihrer ausgleichenden und stärkenden Wirkung auf das vegetative Nervensystem, denn damit lindert sie lästigste Symptome der Menopause, wie übermässiges Schwitzen und Hitzewallungen. Und nehmen Anzahl und Intensität von Schweissausbrüchen ab, verbessert sich oftmals auch die Schlafqualität, die Leistungsfähigkeit nimmt zu, das Körpergefühl wird angenehmer. 

A.Vogel Menosan® Salvia

Frauen, die unter Wechseljahrbeschwerden leiden und diese mit einem pflanzlichen Präparat lindern möchten, finden in Apotheken und Drogerien A.Vogel Menosan Salvia gegen übermässiges Schwitzen, nächtliche Schweissausbrüche und aufsteigende Wärmegefühle. Das Salbeiprodukt in Tablettenform, welches speziell für dieses Anwendungsgebiet entwickelt wurde, ist rezeptfrei erhältlich. Bereits eine Tablette täglich hilft, die Beschwerden zu lindern.


Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Bioforce AG, Roggwil TG

Tipps gegen Wechseljahrbeschwerden

  • Frische Luft: Bewegen Sie sich regelmässig an der frischen Luft, das macht den Körper weniger anfällig für Hitzewallungen.
  • Ausgewogene Ernährung: Ernähren Sie sich überwiegend von Vollkornprodukten und östrogenreichem Gemüse wie Soja, Linsen, Erbsen, Bohnen sowie Alfalfa-Sprossen.
  • Viel Wasser: Trinken Sie täglich mindestens zwei Liter kalziumreiches Mineralwasser.
  • Weniger ist mehr: Vermeiden Sie scharfes Essen, Alkohol, Koffein und Zigaretten.
  • Fitness: Durch Wechselduschen und Gymnastik werden Herz und Kreislauf positiv beeinflusst.
  • Relax: Vermeiden Sie Stress und Aufregung und gönnen Sie sich Ruhepausen.
  • Schichtenlook: Tragen Sie mehrere Kleidungsschichten aus natürlichen Fasern, um bei Wärmegefühl einzelne Schichten ablegen und wieder anziehen zu können. Dasselbe Schichten-Prinzip gilt bei der Bettdecke.
  • Coolpack: Legen Sie eine Kühlpackung unters Kopfkissen. Indem Sie das Kissen nachts immer wieder umdrehen, haben Sie stets eine kühle Oberfläche.
  • Austausch: Sprechen Sie mit Freundinnen oder Gleichbetroffenen über die neue, unbekannte Situation.

 

Von Frau zu Frau: wertvolle Tipps und Informationen für die Frau in den Wechseljahren

Wieso schwitze ich so viel? Wieso kann ich nachts nicht mehr richtig schlafen? Was lindert meine Beschwerden? Wieso empfinde ich keine Lust mehr? Abonnieren Sie den Newsletter unserer Expertin Marlis Cremer von der A.Vogel-Gesundheitsberatung und erhalten Sie spannende News, anregende Ideen und Hilfestellungen aus erster Hand.
 


 

Freundinnen-Tag «Cool durch die Wechseljahre»

Erleben Sie einen «coolen» Tag – ganzheitlich und speziell für die Frau.

Programm

  • A.Vogel-Frühstück im Gewächshaus 
  • Besichtigung der Heilpflanzenkulturen 
  • Fachvortrag «Cool durch die Wechseljahre» (Dr. med. Silvia Bommer) 
  • Vitalstoffreiches Mittagessen im Gewächshaus 
  • Rundgang durch die Produktionsanlagen (Montag bis Freitag) 
  • Typgerechtes Styling – aber wie? (Andrea Fisch, eidg. Farb- und Modestilberaterin) 
  • Einkaufsmöglichkeit im A.Vogel-Shop (inkl. Gutschein im Wert von 5 Franken) 
  • Kosten: 55 Franken inkl. Frühstück, Mittagessen und Getränken
     

Daten

  • Samstag, 23. Juni 2018
  • Mittwoch, 8. August 2018
  • Donnerstag, 23. August 2018
  • Mittwoch, 19. September 2018

jeweils 9.30 bis ca. 15.30 Uhr
 

Dieser Beitrag ist ein Paid Post unseres Kunden

Was ist ein Paid Post? Beiträge, die als Paid Post gekennzeichnet sind, werden von unseren Kunden oder von Commercial Publishing in deren Auftrag erstellt. Paid Posts sind somit Werbung und nicht Teil des redaktionellen Angebots.