Apéro

  1. Sieben raffinierte Rezepte fürs Grillfest

    In bester Gesellschaft: Neu bei annabelle

    Bei unserem Grillfest ist alles Beilage: Geröstetes Gemüse, bunte Salate und pikante Saucen verführen mit raffinierten Aromen – und stehlen sogar dem Fleisch die Show.

  2. Drinks und Apérosnacks unter der Lupe

    eBalance

    Bei einem Apero schlägt meistens nicht nur der Alkohol kalorientechnisch zu Buche, sondern vor allem die aufgetischten Snacks. Ein Apéro kann aber um einige Kalorien leichter und genauso reichhaltig und fein sein, wenn man ihn klug zusammenstellt. Hier einige Tipps, welche Snacks sich für die leichtere Apérovariante besser eignen.

  3. Tomaten-Kichererbsen-Dip für den kleinen Hunger

    Jetzt wirds lecker

    Dieser würzige Dip ist das richtige Apéro-Rezept für ein sommerliches Wochenende.

  4. Lillet & Co: Die Trenddrinks der Saison

    Rezepte zum Ausprobieren

    An heissen Sommertagen brauchen wir eine Erfrischung zum Apéro. Die Trendgetränke der Saison sind alte Bekannte – neu gemixt und spannend kombiniert. Cheers! 

  5. Tomaten-Auberginen-Türmchen

    Rezept für den Sommer

    Tomaten und Auberginen sind das Power-Paar des Sommers! In Nadja Zimmermanns Rezept zeigen sich die beiden nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch von ihrer schönsten Seite. 

  6. Spargel und Ei auf Brot

    Rezept

    Von Spargeln können wir gar nicht genug kriegen. Nadja Zimmermann stellt Ihnen ihre Spargeln mit Ei vor.

  7. Avocado-Radieschen-Brot

    Rezept

    Belegtes Brot mal anders: Nadja Zimmermann stellt Ihnen ihr Avocado-Radieschen-Brot vor.

  8. Spargeln zum Apéro

    Rezept

    Die Spargelzeit muss man voll auskosten, findet Nadja Zimmermann und serviert ihren Gästen die feinen grünen Stangen schon mal zum Apéro.

  9. Baltho in Zürich

    now open

    Die unkomplizierte Atmosphäre im «Baltho» lädt zum gemütlichen Beisamensein bei leckeren Drinks ein.

  10. Wintersalat mit Wachteleiern und Pastinaken-Chips

    Weihnachtsmenü

    Leicht bittere, knackige Wintersalate haben Charakter. Kombiniert mit einem würzigen Dressing, wachsweichen Wachteleiern und geräucherten Mandeln, sind sie das Richtige, um auf den üppigen Hauptgang einzustimmen.