App-Test

  1. Gestaltung per App: So werden Sie zum Künstler

    Apps

    Um künstlerisch aktiv zu sein, brauchen Sie im digitalen Zeitalter weder Atelier noch Leinwand. Mit diesen Apps werden Sie auch mit Tablet und Smartphone zum Picasso.

  2. Mode-Shazam: Kleider-Erkennnungs-Apps im Test

    Heft 03/15

    Zahlreiche Unternehmen haben in den letzten Jahren an Kleider-Erkennungs-Apps getüftelt. Wir haben die digitalen «Von-wem-ist-das-Teil»-Helfer mal unter die Lupe genommen.

  3. Digitale Helfer: Die fünf besten Beauty-Apps

    Apps

    Wir haben einen Sprung in die Beauty-App-Welt gewagt und stellen Ihnen die fünf besten digitalen Schönheitshelfer vor, die Sie kostenlos herunterladen können. 

  4. To-do-Liste: Evernote im App-Test

    Heft 01/14

    Ich liebe To-do-Listen. Bibliotheksbücher zurückbringen! Interviewtermin fixen! Hort tele! Ferien buchen! Backofenglühbirne! Aline anrufen! Abo erneuern! Verlag kontaktieren! ...

  5. Abnehm-Apps: Calory Guard Pro

    App-Test

    Seien wir ehrlich, bei den meisten beginnt die Selbstoptimierung am Hintern: Ein oder zwei Kilo weniger, das war denn auch mein Ziel. Doch als ich bei Calory Guard, der Kalorienüberwachungs-App, mein Wunschgewicht eingeben soll, werde ich übermütig: Vier Kilo weniger und ein Traumkörper – entweder ganz oder gar nicht!

  6. Runtastic: App-Test beim Joggen

    Heft 01/14

    Zum Schluss fragt die App nach dem Befinden. Runtastic bietet eine Skala von Smileys an, angefangen beim Halbmondlachen über den klassischen Smile bis hin zur Unglücksmiene. Dabei klingt die Frage «Wie gehts?» nach dem Joggen doch simpel. Grossartig natürlich. Wozu sonst der Aufwand?

  7. Office Fitness: Trainieren mit der App

    Heft 01/14

    Die Nussgipfelhaltung vor dem Computer beschert mir jeweils einen netten Begleiter für den Abend: Rückenverspannung. Ob Office Fitness das verhindern kann? Jedenfalls kann man mit der App die Problemzonen gezielt angehen.

  8. Die Beste-Reste-App im Test

    App-Test

    Meine App lehrt mich: Jedes achte Lebensmittel, das wir kaufen, werfen wir weg. Jetzt will mir Beste Reste helfen, aus meinen überschüssigen Einkäufen Menüs zu zaubern.

  9. App-Test: Pocket Hipster

    Heft 01/14

    Hip zu sein, ist eine anstrengende Sache, vor allem, wenn man wie ich schon 48 ist. Bis jetzt waren meine Bemühungen stets recht fruchtlos, doch das wird der Pocket Hipster ändern. Diese App beurteilt meinen Musikgeschmack und empfiehlt mir, was ich kaufen soll, um ihn zu verbessern.