Eltern

  1. Kein Feiertag für Väter

    Meine Meinung

    Carolina Müller-Möhl fragt sich: Was ist uns die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wert? 

  2. Platonic Parenting: Freunde mit Kind

    Familie

    Müssen Eltern zwingend auch ein Liebespaar sein? Nein, findet Autorin Michèle Roten. Im Gegenteil: Platonic Parenting hat überzeugende Vorteile.

  3. Väter in Aktion

    Ausstellung Swiss Dads

    Bei der Ausstellung «Swiss Dads» ist der Name Programm: Der schwedische Fotograf Johan Bävman porträtiert in einer Serie Schweizer Väter mit ihren Kindern und fängt mit seinen Bildern die ungeschönte, aber bezaubernde Realität ein. 

  4. Meine Meinung: Bei den Kinderkrippen wirds zu kompliziert

    Meinung

    annabelle-Autorin Carolina Müller-Möhl fordert weniger Vorschriften in der Kinderbetreuung. Damit würde das Angebot besser und günstiger.

  5. Die Eltern von Mördern und die Frage nach der Schuld

    Traue niemandem mehr

    Auch Mörder sind Kinder von Eltern. Eltern erziehen Kinder – erziehen sie auch den Mörder? Ein Essay über Schuldzuweisung und Sippenhaft.

  6. Spielplatz Zeitung: Gratisblatt für Kinder und Erwachsene

    Spielplatz

    Die Spielplatz Zeitung vereint Sandkastenfreunde und ihre Aufpasser und unterhält mit Witz, Rat und Bastel-Utensilien.

  7. Gemeinsames Sorgerecht: Neue Regelungen für Eltern

    Heft 12/14

    Ab dem 1. Juli wird das gemeinsame Sorgerecht zur Regel. Rechtsanwältin Heidi Affolter-Eijsten * sieht dabei Gefahren für das Kindswohl.

  8. Eltern: Ein neuer Film übers Eltern-Sein

    Christiane Paul

    Eltern werden ist nicht schwer … Eltern sein dagegen sehr: Ein gelungener Film über die Dramen des Familienlebens.

  9. «Vaters Garten»: Peter Liechtis neuer Film über seine Eltern

    Heft 17/13

    Peter Liechtis Film «Vaters Garten» ist eine Annäherung an seinen Vater und seine Mutter – zärtlich und witzig.

  10. Ein schwules Paar im Familienglück

    Papi & Papa

    Schwule Männer haben keine Kinder. Punkt. Auch Felix und Pascal haben einmal so gedacht. Jetzt sind sie dreifache Eltern.