Feminismus

  1. «Männer ertragen das Gefühl der Inkompetenz schlecht»

    Interview Markus Theunert

    Der Basler Markus Theunert war der erste Männerbeauftragte im deutschen Sprachraum und setzt sich seit Jahren stark für die Schweizer Männerbewegung ein. Wir haben mit dem 43-jährigen Vater darüber gesprochen, warum die Gleichstellungspolitik in unserem Land noch auf der Stelle tritt.

  2. Diese Künstlerin ruft zu mehr Selbstachtung auf

    Self Love Club

    Die Australierin Frances Cannon wollte sich mit einem Tattoo daran erinnern, mehr auf sich zu achten. Die Idee fand mehr und mehr Anhängerinnen – und entwickelte sich auf Instagram zum viralen Hit.

  3. Cécile de France über Sexszenen und Feminismus

    Interview

    Die Filme von Cécile de France, dem unbekannten Star des französischen Kinos, schaffen es nur selten in die Deutschschweizer Kinos. Dabei sind sie meistens so toll wie die Schauspielerin selbst.

  4. Meilensteine in der Geschichte der Frau

    Weltfrauentag

    Die Situation der Frau hat sich in der Schweiz seit der Einführung des Frauenstimmrechts 1971 wesentlich verbessert. Der Weg dahin war jedoch lang, holprig und ist noch nicht zu Ende. Hier ein paar Eckdaten, die man zum Weltfrauentag nicht vergessen sollte.

  5. Helen Mirren im Interview

    Hollywood

    Die grossartige Schauspielerin ist auch mit siebzig noch gross im Geschäft. Beim Interview in London spricht die Britin über ihre Hassliebe zur Presse, Feminismus in Hollywood und Donald Trump. Und verliert am Schluss die Contenance.

  6. Carey Mulligan über ihre Rolle in «Suffragette»

    Interview

    Im Film «Suffragette» kämpft Carey Mulligan für Frauenrechte in Grossbritannien. Im Interview erzählt sie, wie sie als Frau die Filmbranche erlebt und welche Frauen sie besonders inspirieren.

  7. Frauenrechtlerin Marthe Gosteli kämpft noch immer

    Interview

    Die 98-jährige Marthe Gosteli hat beinah 100 Jahre Frauenbewegung in der Schweiz miterlebt. Wir haben die Frauenrechtlerin zum Interview getroffen. 

  8. Meine Meinung: Der Frauenbonus kann mich mal

    Meine Meinung

    Slampoetin Hazel Brugger über die Tatsache, dass sie manchmal lieber ein Mann wäre, statt an der Ladies Night den Feminismus hochzupreisen.

  9. Meine Meinung: Echte Kerle müssen her

    Meine Meinung

    annabelle-Redaktorin Helene Aecherli über die gesellschaftliche Herausforderung der Gleichstellung von Männern und Frauen.

  10. Brust raus: Feminismus oder freiwillige Objekte?

    Reportage

    Nackte Körper, wo man hinsieht: im «Blick», im Bauernkalender, an der Demo. Warum machen sich Frauen freiwillig zu Objekten? Und was hat das mit Feminismus zu tun?