Frau

  1. Wenn man als Gehörlose Karriere macht

    Wie ist es eigentlich Tatjana Binggeli (45) kam gehörlos zur Welt. Das hinderte sie nicht daran, Zahn- und Humanmedizin, später Biomedizin und wissenschaftliche Medizin zu studieren. Heute arbeitet sie am Universitätsspital Basel und ist Präsidentin des Gehörlosenbunds SGB-FSS. Doch ihren Erfolg musste sie sich hart erkämpfen. 
  2. Ich werde älter – und jetzt?

    Reality Check Altern hat sich annabelle-Redaktorin Helene Aecherli für später aufheben wollen. Doch jetzt hat es sie eingeholt. Was nun? Erst mal grollen.
  3. Problemzone Frau

    Der bewegte Mann Haben Frauen in der Schweiz grundsätzlich weniger Probleme mit ihren Problemen? annabelle-Reportagenchef Sven Broder hegt da so seine Zweifel. Denn tendenziell geht es immer nach unten, und das nicht nur mit den Brüsten.
  4. «Lemonade» von Beyoncé ist ein Meisterwerk

    Musik-tipp Die Sängerin und Powerfrau Beyoncé Knowles hat am Wochenende überraschend ihr neues Album veröffentlicht, das sich gleichzeitig als einstündiger Kurzfilm präsentiert.
  5. Velomechanikerin Jamila Jumanne

    Women at Work Jamila Jumanne (27) aus Arusha, Tansania hat zwei Kinder und lebt von ihrem Mann getrennt. Sie arbeitet 45 Stunden die Woche und verdient 80.000 Tanzanian Shilling monatlich. ca. 45 Franken. Ein Coiffeurbesuch kostet 7 Franken.
  6. Menstruations-App Clue

    Überblick behalten Jeden Monatszyklus fest im Griff: Die App Clue gibt Auskunft über den persönlichen Menstruationszyklus, warnt vor der PMS-Phase und informiert über die fruchtbaren Tage.
  7. Zahnärztin Anna Tzilivaki

    Women at Work Anna Tzilivaki (42) ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie arbeitet 40 Stunden pro Woche in Athen und verdient monatlich ca. 2700 Franken.
  8. So wirkt die Pille

    Antibabypille Die Antibabypille: Sie ist klein, meist rund, und gelangt mit einem Schluck Wasser in unser Körpersystem. Welche Hormone die Mikropille beinhaltet und was sie mit dem weiblichen Zyklus anstellen, haben wir für Sie in einer Infografik zusammengefasst.
  9. Chef-Gästebetreuerin Deepa Rughoonundun

    Women at Work Deepa Rughoonundun lebt auf Mauritius, arbeitet bis zu 16 Stunden täglich und verdient umgerechnet etwa 400 Franken pro Monat.
  10. Meine Meinung: Frauen sollten den Mund aufmachen

    Meine Meinung «Warum machen wir nicht endlich den Mund auf?» Dieser Frage widmet sich Helene Aecherli in ihrem Meinungsstück.