Gesellschaft

  1. Auf diese Filme freuen wir uns im Februar

    Must Sees Die Welt umrunden, Unbekanntes entdecken, sich der Täuschung hingeben: Der nächste Monat hat cineastisch viel mehr zu bieten als «Fifty Shades of Grey» zum Dritten.
  2. Regieren geht auch schwanger

    Neuseeland als Vorbild Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger und wird auch als Mutter Staatschefin bleiben. Wäre das auch in der Schweiz denkbar? Acht Anregungen für eine fortschrittliche Staatsführung.
  3. Mit Kunst gegen Vorurteile

    Internationaler Tag der Roma Kaum jemand kennt Angehörige der Roma. Oder besser gesagt: Das glauben wir zumindest. Denn aus Angst vor Diskriminierung bleiben viele von ihnen unsichtbar. Dieses Versteckspiel möchte Mo Diener mit ihrer Kunst beenden.
  4. Nett nützt nichts

    Meine Meinung annabelle-Redaktorin Helene Aecherli ist der Meinung, dass wir gerade in Zeiten wie diesen den Mut haben müssen, auch unangenehme Dinge beim Namen zu nennen. Tun wirs nicht, tragen wir zur Verbreitung von populistischem Gedankengut bei.
  5. «Die Seele kann niemand stricken»

    Madame Tricot Zwischen medizinischer Genauigkeit und künstlerischer Freiheit strickt Dominique Kähler Schweizer alias Madame Tricot Leckereien aus dem Grand Siècle, Verfaultes und Terroristenköpfe.