Hotel-Tipp

  1. Wohlfühloasen in der Schweiz

    In diesen Pools entspannen wir

    Zwischendurch darf die annabelle-Redaktion für Sie Hotels testen. Kein schlechter Job, das ist uns bewusst! Diesmal hoch im Kurs: Hotels, in deren Pools es sich in der kalten Jahreszeit besonders gut entspannen lässt. 

  2. Mit Klitschko dahoam im Hotel Stanglwirt in Österreich

    Wellness-Tipp

    Ein Hotel wie ein Dorf: annabelle-Reportageleiter Sven Broder war mit seiner Familie beim «Stanglwirt».

  3. Designhotel Lady's First in Zürich

    Günstig & Gut

    Anspruchsvolle Gäste finden in der Jugendstil-Villa im Zürcher Seefeldquartier einen Ort zum Wohlfühlen.

  4. Ausruhen im Hotel Adler Thermae in der Toscana

    Wellness-Tipp

    Joggen bei Sonnenaufgang, italienische Gastfreundschaft am Abend: Melanie Giger, Mitarbeiterin annabelle-Lesermarkt, fand im Hotel Adler Thermae die perfekte Ruheoase.

  5. Family Fun in der Privà Alpine Lodge in Lenzerheide

    Wellness-Tipp

    Eigene Sauna und ganz viel Platz: annabelle-Moderedaktorin Cati Soldani und ihre Familie fühlten sich im Appartement der Privà Alpine Lodge in Lenzerheide wie zuhause. Nur besser.

  6. Nomad in Basel

    now open

    Für Stadtnomaden ist das Restaurant Nomad in Basel wie geschaffen.

  7. En famille im Hotel Arlberg Lech in Österreich

    Wellness-Tipp

    Ein Zimmer mit Kachelofen, herzliche Besitzer und viel österreichische Gemütlichkeit: annabelle-Bildredaktorin Kathrin Gerber fühlt sich im Hotel Arlberg Lech wie zuhause.

  8. Les Piaules in Paris

    Günstig & Gut

    Von Freunden für Freunde: Die Jugi mit Sicht auf den schönsten Hügel in Paris.

  9. Erholung im Hotel Intercontinental in Davos GR

    Wellness-Tipp

    annabelle-Produktionsleiter Thomas Wernli liebt das Flair inter-nationaler Hotelketten. Schweizer Gastfreundschaft im Intercontinental Davos machte sein Glück perfekt.

  10. Postkarte aus Voralberg in Österreich

    Reise-Tipp

    Der Berg, der kleiner ist: Pistenspass und Gourmetgenuss gehen am Arlberg Hand in Hand. Und beides gibts auf höchstem Niveau.