Interview

  1. Ralph Schelling: Unser Mann am Herd

    Ein Spitzenkoch bei annabelle

    Er ist eine beeindruckende Mischung aus Traumschwiegersohn und Lausbub, jugendlichem Übermut und professioneller Kaltblütigkeit. Und er ist einer der besten Köche des Landes: Ralph Schelling kocht ab sofort für annabelle.

  2. «Ich orientiere mich am Urteil von Frauen»

    Interview mit Franziska Schutzbach

    Der Konflikt zwischen Müttern und Töchtern hält Männer an der Macht, sagt die Geschlechterforscherin und feministische Aktivistin Franziska Schutzbach.

  3. «Benimm dich nicht wie eine Hure!»

    Zana Ramadani

    Sie war Femen-Aktivistin und ist heute eine der polarisierendsten Islamkritikerinnen Deutschlands. In ihrem Buch «Die verschleierte Gefahr» beschreibt Zana Ramadani, wie Toleranz und politische Korrektheit Islamisten wie Rechtspopulisten in die Hände spielen. Dabei geht sie gerade mit Feministinnen hart ins Gericht.

  4. Ella Rumpf als Elternschreck

    Interview mit der Schweizer Schauspielerin

    In ihrem neuen Film «Tiger Girl» spielt die Zürcherin Ella Rumpf erneut einen jungen Outlaw – und ist darin schon wieder eine Wucht.

  5. Wie geht es Natascha Kampusch heute?

    Exklusiv-Interview

    Vor zehn Jahren endete der spektakulärste Entführungsfall der jüngeren Geschichte: Nach acht Jahren in einem Wiener Verlies gelang Natascha Kampusch die Flucht. Wie geht es ihr heute? Wir trafen sie zum exklusiven Gespräch.

  6. «Ich will den Kindern eine Stimme geben»

    Interview mit Regisseurin Léa Pool

    Die schweizerisch-kanadische Regisseurin Léa Pool porträtiert in ihrem neuen Dokfilm «Double peine» inhaftierte Mütter und ihre Kinder in Bolivien, Nepal, Québec und den USA. Wir haben mit der 66-Jährigen darüber gesprochen, was sich am Justizsystem ändern muss und warum sie den Film nicht in der Schweiz gedreht hat.

  7. «Liebe ist immer pathetisch»

    Interview mit Stephin Merritt

    Stephin Merritt von der New Yorker Band The Magnetic Fields hat seine Autobiografie in Form von 50 Songs geschrieben.

  8. «Ich war ziemlich weltfremd»

    Interview Yvonne Catterfeld

    Yvonne Catterfeld wurde als Sängerin nie ernst genommen – obwohl sie Potenzial hat. Schuld sind falsche Entscheidungen und schlechte Ratgeber. Doch jetzt weiss sie es besser. Oder? Eine Begegnung in Berlin.

  9. «Es gibt keinen Fünfpunkteplan gegen dieses Chaos»

    Interview mit Deborah Lipstadt

    Die jüdische Historikerin Deborah Lipstadt wurde 1996 vom englischen Holocaust-Leugner David Irving verklagt. Sie zog vor Gericht – und gewann. Nun wurde ihre Geschichte verfilmt. Wir haben mit der Amerikanerin über den Film, alternative Fakten und das Ausbrechen aus der Filterblase gesprochen.

  10. «Wenn die Menschen wüssten, wie schön der Iran ist, würden sie in Scharen hinfliegen»

    Reisetipp

    annabelle-Autorin Claudia Senn reiste für ihre Reportage im Heft 05/17 in den Iran. Wir haben mit ihr darüber gesprochen, mit welchen Vorurteilen das Land noch heute zu kämpfen hat – und ob diese berechtigt sind.