Kultur-Tipp

  1. Film über den Schauspieler Mathias Gnädinger

    Interview

    Der Schweizer Regisseur Stefan Jäger erzählt im Interview über den letztes Jahr verstorbenen Schauspieler Mathias Gnädinger und seinen neusten Film.

  2. 144 Künstlerinnen im Art Dock

    Zürcher Frauen Power

    Der Verein Art Dock inszeniert in seiner Ausstellung «Frauen Power» 144 Zürcher Künstlerinnen in einer Rundschau über hundert Jahre Frauen in der Kunstszene.

  3. «Bevor ich jetzt gehe» von Paul Kalanithi

    Buch-Tipp

    «Bevor ich jetzt gehe» ist ein Buch über das Kämpfen, das Verzweifeln, die Freude: ein Buch über das Leben selbst.

  4. Luca Dotti: «Zuhause bei Audrey»

    Kultur-Tipp

    Audrey Hepburns Sohn hat die Lieblingsrezepte seiner Mutter liebevoll in einem Bildband zusammengefasst.

  5. Grosse Liebe in «Freeheld»

    Film-Tipp

    Der neue Film des US-Regisseurs Peter Sollett basiert auf der wahren Geschichte der lesbischen Polizistin Laurel Hester. Eine starke Geschichte über Liebe und Gerechtigkeit.

  6. «Frühstück mit den Borgias» von DBC Pierre

    Buch-Tipp

    Skurril wie Wes Anderson und auf der Höhe der Zeit erzählt DBC Pierre von der Liebe im digitalen Zeitalter und der verlorenen Kunst, auf das zu vertrauen, was einen unmittelbar umgibt.

  7. «Laisser Faire» von Frank Powers

    Musik-tipp

    Hinter der Band Frank Powers stecken fünf Jungs, die Soul mit viel Liebe produzieren. Nun erscheint ihr zweites Studioalbum.

  8. Ausstellungstipp: Sylvie Fleury

    Kunst-Tipp

    Bevor die Künstlerin Sylvie Fleury im Juni ihre bislang grösste Soloschau in der Münchner Villa Stuck eröffnet, wärmt sich die Königin des New Age Fetish Pop jetzt schon mal bei Karma International in Zürich auf.

  9. David Bowie lebt weiter

    Ausstellung in Basel

    Durch nie zuvor veröffentlichtes Bildmaterial von David Bowie wird der verstorbene Sänger für zwei Wochen zurück auf die Welt geholt.

  10. «Die einsamen Liebenden» von Eshkol Nevo

    Buch-Tipp

    Im neuen Roman von Eshkol Nevo «Die einsamen Liebenden» geht es um Orgien im Badehaus und Liebe, aber auch um Einsamkeit.